Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC Berlin bangt um Andrej Voronin

...

Hertha BSC  

Nase gebrochen - Hertha bangt um Voronin

02.04.2009, 19:29 Uhr | dpa

Andrej Voronin (am Boden) hält sich die gebrochene Nase. (Foto: AP)Andrej Voronin (am Boden) hält sich die gebrochene Nase. (Foto: AP) Tabellenführer Hertha BSC bangt vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag um Andrej Voronin. Der Stürmer hatte im WM-Qualifikationsspiel mit der Ukraine in England einen Schlag ins Gesicht bekommen. "Die Nase ist gebrochen", erklärte Hertha-Manager Dieter Hoeneß.

Trainer Lucien Favre hofft trotz der Verletzung auf einen Einsatz seines Top-Stürmers. "Die Chancen, dass Andrej spielen kann, sind groß", sagte der Coach. Schon im Oktober hatte sich der 29-Jährige auf einer Länderspielreise die Nase gebrochen. Ob Voronin am Samstag mit einer Maske auflaufen muss, ließen die Berliner Verantwortlichen offen. In seinen 21 Bundesliga-Einsätzen für die verbuchte Voronin bislang elf Treffer und bereitete vier weitere Tore vor.

Hertha BSC Voronin bleibt nur beim Erreichen der Königsklasse
Video Rangnick tippt auf Wolfsburg oder Hertha
Sportblog Warum Hertha Meister wird

Fragezeichen hinter Friedrich-Einsatz

Während Trainer Favre bei Voronin optimistisch blieb, steht hinter dem Einsatz von Kapitän Arne Friedrich weiter ein Fragezeichen. Der Abwehrspieler, der noch immer an den Folgen eines Muskelfaserrisses laboriert, konnte bislang nur Lauftraining absolvieren, sagte der Schweizer Coach. Ob Friedrich, der wegen der in Stuttgart erlittenen Verletzung auch die beiden Länderspiele in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein und Wales verpasste, gegen Dortmund spielen kann, wird sich laut Favre am Freitag entscheiden. Dabei soll Friedrich nur eingesetzt werden, wenn er wieder hundertprozentig fit ist. "Es wäre dumm, ein Risiko einzugehen", sagte der Coach.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Ebert kehrt in den Kader zurück

Vor einer Rückkehr in das Aufgebot der ersten Mannschaft steht derweil Patrick Ebert. Der U21-Nationalspieler war vor zwei Wochen wegen Undiszipliniertheiten suspendiert und ins Regionalliga-Team degradiert worden. Am vergangenen Dienstag hat Favre den 22-Jährigen wieder am Training des Bundesligisten teilnehmen lassen. "Er wird am Samstag wieder im Kader stehen", sagte Favre.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018