Sie sind hier: Home > Sport >

Schalke 04: Mike Büskens fordert Klarheit in Manager-Frage

...

Schalke 04  

Büskens fordert Klarheit in Manager-Frage

16.04.2009, 10:53 Uhr | t-online.de

Der Schalker Interimscoach Mike Büskens (Foto: imago)Der Schalker Interimscoach Mike Büskens (Foto: imago) Der FC Schalke 04 nimmt unter dem Interims-Trainertrio Mike Büskens, Youri Mulder und Oliver Reck wieder Kurs auf Fußball-Europa. Der 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den Karlsruher SC war der zweite Sieg im zweiten Spiel unter der Ägide von Büskens, der gegenüber der Öffentlichkeit als Verantwortlicher für das Team fungiert. Bereits gegen Ende der Vorsaison holte er als Schalker Coach gemeinsam mit Youri Mulder fünf Siege in sechs Spielen.

Die Ränge, die zur Teilnahme am internationalen Geschäft berechtigen, sind nach der Mini-Serie wieder in greifbare Nähe gerückt, doch ein Saisonziel will der 41-Jährige nicht ausgeben: "Mich interessiert nur das kommende Spiel. Und das ist Freitag gegen Cottbus", sagte Büskens dem "kicker". Frei nach der Devise: Erst die nötigen Punkte einfahren und dann schauen, wo man landet.

KönigFAN Alle Videos von Schalke 04

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Büskens will Klarheit in Managerfrage

Seine eigene Zukunft über den Sommer hinaus ist ungeklärt, bei einem anderen Thema machte Büskens nun öffentlich Druck auf die Vereinsoberen. Bei der Suche nach einem neuen Manager gibt es seit der Absage von Wunschkandidat Oliver Kahn keine erkennbare Bewegung. Und das in einer heiklen Phase der Saison, in der es darum geht, das Aufgebot für die kommende Spielzeit zusammenzustellen. Das treibt Büskens die Sorgenfalten auf die Stirn: "Die Kaderzusammenstellung für nächste Saison ist unter diesen Umständen keine einfache Sache.“ Er betonte, dass die Grundlagen für zukünftige sportliche Erfolge jetzt gelegt werden müssen, weiß aber auch: "Letzten Endes hängt alles von der künftigen sportlichen Leitung ab.“

Von Enke bis Sestak Die Elf des 27. Spieltags
Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 27. Spieltags

Sportkolleg-Video

Tönnies: "Finden erstklassige Lösung"

Nach der zum Großteil medial geführten Diskussion um einen Nachfolger für den entlassenen Manager Andreas Müller geizten die Verantwortlichen in letzter Zeit mit Wasserstandsmeldungen. "Wir werden eine erstklassige Lösung finden, aber wir brauchen noch Zeit“, sagte Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. Dies könnte bedeuten, dass die Königsblauen den künftigen Manager bereits an der Angel haben, dieser aber noch anderswo unter Vertrag steht und sie die Angelegenheit deshalb äußerst diskret behandeln müssen. Die zweite Deutungsvariante ist, dass die Bemühungen der Verantwortlichen schlichtweg noch keine vorzeigbaren Resultate aufweisen. "Wir beobachten den Markt und hoffen, dass uns nichts entgeht“, sagte Tönnies hierzu lediglich.

KönigFAN-Video Ein Ständchen für Königsblau
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Peters: "Verein ist handlungsfähig"

Geschäftsführer Peter Peters teilt die Bedenken von Büskens nicht: "Der Verein ist handlungsfähig und wird alle nötigen Entscheidungen treffen. Auch wenn es um Spielertransfers geht.“ Dass "Schalke natürlich auch ohne Manager Spieler verpflichten kann“ sieht auch der Interimstrainer ein, der seine Bewertung etwaiger Kandidaten regelmäßig dem Vorstand mitteilt. Dennoch gilt für Büskens: "Mit einem Manager könnten wir eine Philosophie auch nach außen hin wesentlich besser und leichter vertreten.“ Und wenn der neue Mann gefunden ist, wird für Büskens auch die eigene sportliche Zukunft klarer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018