Sie sind hier: Home > Sport >

Funkel gibt dem FCK einen Korb

...

1.FC Kaiserslautern  

Funkel gibt dem FCK einen Korb

08.06.2009, 12:50 Uhr | sid

Friedhelm Funkel war zuletzt für Eintracht Frankfurt tätig. (Foto: imago)Friedhelm Funkel war zuletzt für Eintracht Frankfurt tätig. (Foto: imago) Die Trainersuche beim 1. FC Kaiserslautern geht weiter. Friedhelm Funkel hat dem Zweitligisten eine Absage erteilt. Er habe mit FCK-Vorstandsboss Stefan Kuntz telefoniert und ihm abgesagt, erklärte Funkel.

"Ich mache das im Moment nicht", sagte Funkel, der Eintracht Frankfurt nach Saisonende verlassen hatte, der "Bild"-Zeitung.

Cottbus Wollitz wird neuer Trainer
Relegation Nürnberg setzt sich gegen Cottbus durch


Funkel: "Skibbe ist eine gute Wahl"

Funkel will nicht mit aller Macht sofort zurück ins Geschäft. "Ich habe jetzt fünf Jahre hintereinander gearbeitet. Sollte sich bis Juli nichts mehr ergeben, steige ich eben erst im Herbst wieder ein", sagte der 55-Jährige, der zurzeit im Urlaub auf Mallorca weilt. Der Eintracht gratulierte Funkel zu seinem Nachfolger Michael Skibbe. "Eine gute Entscheidung. Ich glaube, Eintracht hat eine gute Wahl getroffen. Skibbe ist ein ruhiger, besonnener Trainer, der mit der Nationalelf und in Leverkusen fast immer Erfolg hatte", sagte Funkel

Relegation Paderborn zurück in der 2. Bundesliga
Im Überblick Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018