Sie sind hier: Home > Sport >

Hahnel zur Nummer eins gezwungen

...

FC Hansa Rostock  

Hahnel zur Nummer eins gezwungen

03.07.2009, 14:22 Uhr | t-online.de, dpa

Rostocks Torhüter Jörg Hahnel hat das Leder sicher. (Foto: imago)Rostocks Torhüter Jörg Hahnel hat das Leder sicher. (Foto: imago) Jeder Torhüter der Welt möchte gerne die Nummer eins sein - nur nicht in Rostock. Es bedurfte eines Vetos der Deutschen Fußball-Liga (DFL), um den "Nummern-Salat" bei dem Zweitligisten aus dem Norden aufzulösen. Hintergrund: Beide Keeper des letzten Meisters der DDR lehnten bei der Trikot-Nummerierung zur neuen Saison die für den Stammtorwart obligatorische eins ab: Jörg Hahnel wie auch Neuzugang Alexander Walke.

Letztlich muss jetzt Vorjahresstammtorwart Hahnel die eins auf dem Rücken tragen. Rostock hatte mit der ausgebliebenen Meldung einer Nummer eins gegen die Richtlinien der DFL verstoßen.

Offenes Rennen

Pikanterweise ist der Kampf um den Platz zwischen den Pfosten beim FC Hansa unter Cheftrainer Andreas Zachhuber völlig offen und Hahnel durchaus nicht gesetzt. Der wollte seine bisherige Nummer 21 nicht abgeben, bis das DFL-Veto ihn zur Nummer eins machte.

Abergläubischer Walke

Herausforderer Walke, der in der Vorsaison für den SV Wehen Wiesbaden hielt - die Hessen aber nicht in der Liga -, hatte aus Aberglauben die Nummer eins abgelehnt. "Ich habe keine guten Erfahrungen mit der Zahl gemacht", sagte Walke, der zunächst vom Verein die Nummer drei bekam, später auf die 33 wechselte.

Im Überblick Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018