Sie sind hier: Home > Sport >

Lahm übt Kritik am launischen Ribéry

...

FC Bayern München  

Lahm übt Kritik am launischen Ribéry

10.07.2009, 11:13 Uhr | t-online.de

Philipp Lahm warnt Franck Ribéry. (Foto: imago)Philipp Lahm warnt Franck Ribéry. (Foto: imago) Von Franck Ribéry weiß man, dass er einen Mitspieler beim FC Bayern ganz besonders schätzt: Philipp Lahm. Der französische Nationalspieler akzeptiert den Linksverteidiger als Kollegen auf Augenhöhe. Ausgerechnet Lahm übt nun öffentlich Kritik am wechselwilligen Star. „Franck ist ein überragender Fußballer mit Ausnahmequalitäten.

Das ist ohne Frage so. Aber im Vordergrund sollte immer die Mannschaft stehen. Jeder muss sich einfügen. Es kann nicht sein, dass einer vorne stehen bleibt“, sagte Lahm in der "Bild"-Zeitung.

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Lahm: "An erster Stelle muss die Mannschaft stehen"

Auf Ribérys Launen angesprochen, ergänzte Lahm: "Er zieht in den letzten Tagen im Training voll mit, verhält sich professionell.“ Auf die Frage, ob das vorher etwa nicht so war, antwortete Lahm mit einem Lächeln und Nicken. Dann fügte Lahm noch mahnend an: „Er ist ein hervorragender Spieler. Aber: An erster Stelle muss immer die Mannschaft stehen.“

Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen
Foto-Show Die Trikots der Bundesligisten zum Durchklicken

Einsatz beim T-Home-Cup gefährdet

Und diese Mannschaft musste beim ersten Test in Salzburg am 10. Juli ohne Ribéry auskommen. Wegen einer Entzündung des Schleimbeutels im linken Knie begab sich der französische Unruheherd der letzten Wochen lieber in München in ärztliche Betreuung. Ob der 26-Jährige beim Halbfinale des T-Home Cups gegen den Hamburger SV am 18.7. auflaufen kann, ist derzeit noch ungewiss (der FC Bayern beim T-Home-Cup - jetzt Tickets sichern).

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018