Sie sind hier: Home > Sport >

Mehr Sport

...

Foto-Show: Die spektakulärsten Comebacks der Sportgeschichte.

zurück zum Artikel
Bild 5 von 11
George Foreman (l.): 21 Jahre nach seinem ersten Titelgewinn (1973) wurde George Foreman am 5. November 1994 zum zweiten Mal Schwergewichts-Weltmeister im Boxen. Im Alter von 45 Jahren schlug er den Titelverteidiger Michael Moorer K.o. 1987 war er nach zehn Jahren Pause in den Ring zurückgekehrt. Ein zweites Comeback im Jahr 2005 scheiterte am Einspruch seiner Ehefrau. (Quelle: imago images/Icon SMI)
Icon SMI

George Foreman (l.): 21 Jahre nach seinem ersten Titelgewinn (1973) wurde George Foreman am 5. November 1994 zum zweiten Mal Schwergewichts-Weltmeister im Boxen. Im Alter von 45 Jahren schlug er den Titelverteidiger Michael Moorer K.o. 1987 war er nach zehn Jahren Pause in den Ring zurückgekehrt. Ein zweites Comeback im Jahr 2005 scheiterte am Einspruch seiner Ehefrau.

Anzeige

George Foreman (l.): 21 Jahre nach seinem ersten Titelgewinn (1973) wurde George Foreman am 5. November 1994 zum zweiten Mal Schwergewichts-Weltmeister im Boxen. Im Alter von 45 Jahren schlug er den Titelverteidiger Michael Moorer K.o. 1987 war er nach zehn Jahren Pause in den Ring zurückgekehrt. Ein zweites Comeback im Jahr 2005 scheiterte am Einspruch seiner Ehefrau.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: