Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari: Stefano Domenicali hält neue Regeln für einen Flop

...

Ferrari  

Domenicali hält Regeländerungen für einen Flop

11.08.2009, 10:19 Uhr | dpa

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali (Foto: xpb.cc)Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali (Foto: xpb.cc) Vor der Saison 2009 mussten sich die Formel-1-Teams mit den umfangreichsten Regeländerungen in der Geschichte dieser Rennserie auseinander setzen und vollkommen neue Boliden konstruieren - doch was haben die Neuerungen gebracht? Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali sieht das eigentliche Ziel des neuen Reglements nicht erfüllt: Es gibt nicht deutlich mehr Überholmanöver.

"Die Regeln für 2009 wurden im Hinblick darauf erlassen, besseres Überholen zu ermöglichen. Das war der Hauptgrund", so Domenicali. "Wenn man sich die Rennen ansieht, dann muss ich aber sagen, dass dieses Ziel bislang nicht erreicht wurde" - tatsächlich befindet sich die Anzahl der Überholvorgänge auf der Rennstrecke in etwa auf dem Niveau des vergangenen Jahres.

"Andere Startaufstellung, andere Autos konkurrenzfähig"

Domenicali wünscht sich daher eine gründlichere Herangehensweise: "Wenn wir eine Regeländerung vornehmen, dann sollten wir uns vorher darüber im Klaren sein, dass das Ziel dieser Veränderungen auch tatsächlich erreicht wird", meint der Italiener. "Was wir erzielt haben ist eine andere Startaufstellung und dass nun andere Autos konkurrenzfähig sind. Mehr kann ich dazu nicht sagen."

Online-Game Formula Fast 3D
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018