Sie sind hier: Home > Sport >

FC St. Pauli stürmt Aachener Tivoli - Unfall überschattet Kantersieg

...

2. Spieltag - Montagsspiel  

Schwerer Unfall überschattet Kantersieg von St. Pauli

17.08.2009, 21:46 Uhr | dpa

Torschützen unter sich: St. Paulis Ebbers (li.) und Naki jubeln. (Foto: dpa)Torschützen unter sich: St. Paulis Ebbers (li.) und Naki jubeln. (Foto: dpa) Nach einem schweren Unfall bei der Eröffnung des neuen Aachener Tivoli-Stadions schwebt ein Fußballfan in Lebensgefahr. Am Rande des Zweitligaspiels zwischen Alemannia Aachen und dem FC St. Pauli (0:5) war ein 38 Jahre alter Anhänger der Hamburger über eine Brüstung rund sechs Meter in die Tiefe gestürzt, wie die Polizei Aachen mitteilte.

Der Verunglückte hatte sich laut St. Pauli bei dem Sturz beide Unterarme gebrochen und Hämatome im Gesicht zugezogen. Es bestehe zudem der Verdacht auf Brüche im Brustwirbel-Bereich. Der Mann wurde ins künstliche Koma versetzt. Der Zustand sei stabil aber weiterhin kritisch. Rund 25 Fans, die den Zwischenfall gesehen hatten, mussten seelsorgerisch betreut werden. Die Ursache für den Sturz war zunächst unklar. "Es gibt keinerlei Anzeichen für ein Fremdverschulden, so dass wir von einem Unglücksfall ausgehen", sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten würden Augenzeugen zum genauen Unfallhergang befragen.

Zum Nachlesen Aachen gegen St. Pauli im Live-Ticker

#

Sieg binnen 15 Minuten

Vor dem tragischen Zwischenfall hatte St. Pauli die Eröffnungsparty der Aachener im neuen Tivoli-Stadion gründlich verdorben. Vor 32.960 Zuschauern sorgten Marius Ebbers (24./28.), Deniz Naki (35.) und Florian Bruns (39./Foulelfmeter) binnen 15 Minuten für den zweiten Saisonsieg der Hamburger, die damit auch an die Tabellenspitze stürmten. Rouwen Hennings (86.) setzte den für Aachen blamablen Schlusspunkt.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Eröffnungsangebot 11% auf alle Trikots im FUSSBALL.DE-Fanshop
Im Überblick Der Spielplan der 2. Bundesliga

Ebbers trifft gegen seine alten Kollegen

Mit einem lauten Pfeifkonzert schickten die Alemannia-Fans ihre Mannschaft zur Pause in die Kabine und begleiteten die Darbietungen im ausverkauften Stadion zeitweise mit eisigem Schweigen. Dabei hätten Szilard Nemeth (13.) und Thorsten Burkhardt (16.) die Euphorie nach einer stimmungsvollen Eröffnungszeremonie beinahe weiter angeheizt. Doch beide Chancen vereitelte Pauli-Torwart Mathias Hain. Wie gelähmt reagierte die Aachener Abwehr danach auf den Sturmlauf des Gegners: In einer Co-Produktion zweier ehemaliger Alemannen zwang Bruns Keeper Thorsten Stuckmann zunächst zu einer Parade. Den nach vorne abgeklatschten Ball staubte Ebbers ohne Probleme zur Führung ab.

Aachens Defensive maßlos überfordert

Der Stürmer, der drei Jahre lang in Aachen gespielte hatte, schob auch vier Minuten später den Ball nach feinem Pass von Charles Takyi lässig an Stuckmann vorbei. Spätestens beim dritten Treffer führten die Hamburger die Heimmannschaft vor: Takyi tanzte Florian Müller sowie Stuckmann aus und passte zurück auf Naki, der den Ball ins leere Tor schob. Auch nach dem verwandelten Foulelfmeter von Bruns irrten die Aachener Defensivspieler häufig planlos umher und ermöglichten den Hanseaten weitere Chancen. Ein weiterer haarsträubender Fehler sorgte für das 5:0.

Sonntagsspiele Koblenz dreht Spiel gegen Bielefeld sensationell

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018