Sie sind hier: Home > Sport >

Behebt Adrian Ramos die akute Stürmernot?

...

Behebt Adrian Ramos die akute Stürmernot?

28.08.2009, 18:04 Uhr | t-online.de

Hertha BSC hat ein Stürmerproblem - und die Lösung wohl schon zur Hand. Der Europa-League-Teilnehmer steht nach einer Meldung von "goal.com" kurz vor der Verpflichtung des kolumbianischen Nationalstürmers Adrian Ramos. Der 23-Jährige müsse nur noch den Medizincheck in der Hauptstadt komplikationslos hinter sich bringen, um dann für drei Jahre zu unterschreiben. America de Calis Torjäger soll 1,4 Millionen Euro Ablöse kosten. Die Bestätigung der Herthaner jedoch steht noch aus.

Qualifikation zur Europa League geschafft Hertha macht's spannend

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Preetz: "Noch kein Vollzug"

"Es gibt noch keinen Vollzug", sagte Sportdirektor Michael Preetz der dpa. Ramos gehöre lediglich "zum Kandidatenkreis". Aus Südamerika hingegen war zu hören, das Geschäft sei bereits perfekt. So äußerten sich Creative Talent, die Berater-Gruppe Ramos' und Jair Cortez, Manager des abgebenden Klubs.

Raffael Drei Wochen Verletzungspause

Eröffnungsangebot 11% auf alle Trikots im FUSSBALL.DE-Fanshop
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Nur noch zwei gesunde Angreifer

Den Berlinern war es nicht gelungen, den aus Liverpool ausgeliehenen Ukrainer Andrey Voronin zu halten. Den serbischen Torjäger und "Pflegefall" Marko Pantelic gaben sie freiwillig ab, genauso den zu oft verletzten Tunesier Amine Chermiti. Der 21-Jährige wurde zu Al-Ittihad ausgeliehen. Und da sich der Brasilianer Raffael mit einer Ellenbogenverletzung für die kommenden drei Wochen verabschiedete, stehen Cheftrainer Lucien Favre in vorderster Front aktuell nur noch Rückkehrer Artur Wichniarek und der Bulgare Valerie Domovchiyski zur Verfügung.
Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 3. Spieltags
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018