Sie sind hier: Home > Sport >

Tod in Münchner S-Bahn: Uli Hoeneß appelliert für mehr Zivilcourage

...

FC Bayern München  

Hoeneß' bewegender Appell für mehr Zivilcourage

19.09.2009, 18:22 Uhr | dpa

Uli Hoeneß wendet sich vor dem Nürnberg-Spiel mit einer bewegenden Rede ans Publikum. (Foto: imago)Uli Hoeneß wendet sich vor dem Nürnberg-Spiel mit einer bewegenden Rede ans Publikum. (Foto: imago) Der FC Bayern München und der 1. FC Nürnberg haben vor dem Anstoß zu ihrem Bundesliga-Derby eine Gedenkminute für das Opfer des Münchner S-Bahn-Mordes eingelegt. Die Fußball-Profis sowie das Schiedsrichter-Gespann liefen bei der Partie in der mit 69.000 Zuschauern ausverkauften Münchner Allianz Arena mit Trauerflor auf.

Im Gedenken an den am vergangenen Wochenende in München von zwei Jugendlichen erschlagenen Dominik Brunner. "Wir verneigen uns vor einem Menschen, der sein Leben gegeben hat, um andere, in dem Fall junge Menschen, zu schützen", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß.

Tod in S-Bahnhof "Die Leute sind einfach vorbeigegangen"

Deutliche Worte des Bayern-Managers

Es sei "schockierend, dass viele Passanten dieses Drama miterlebt und nicht aktiv eingegriffen haben", befand Hoeneß, während das Foto des getöteten Brunners auf der Anzeigetafel in der Allianz Arena gezeigt wurde. Jeder könne in die Situation kommen, dass er Hilfe benötige, "und dann wären wir froh, wenn jemand wie Dominik Brunner helfen würde. Deshalb ist er für uns ein Vorbild für Zivilcourage und praktizierter Nächstenliebe".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018