Sie sind hier: Home > Sport >

Flavio Briatore will Formel 1 verklagen

...

Renault  

Briatore will die Formel 1 verklagen

22.09.2009, 14:19 Uhr | sid

Flavio Briatore will die Formel 1 verklagen. (Foto:ddp) Flavio Briatore will einen lebenslangen Ausschluss aus der Formel 1 nicht hinnehmen. "Ich bin empört über das Urteil", sagte der Italiener der "Gazzetta dello Sport". Der 59-Jährige war von der FIA als mutmaßlicher Drahtzieher des Unfall-Skandals beim Grand Prix von Singapur 2008 verurteilt worden.

Der ehemalige Renault-Teamchef will laut italienischen Medien sogar den Automobil-Weltverband FIA verklagen. Wie es heißt, will Briatore seine Unschuld beweisen und sein ramponiertes Image aufpolieren. Wie dies geschehen soll, verriet er allerdings nicht.

Video Zwei Jahre Sperre für Renault

Formel-1-Skandal Die Pressestimmen aus Europa

Zuspruch aus Spanien

Unterstützung erhielt Briatore nicht nur aus seiner Heimat, sondern auch aus Spanien. "Es gibt keine klaren Beweise gegen ihn, und er war nicht in der Lage, sich selbst zu verteidigen", sagte Carlos Garcia, Präsident des spanischen Automobilklubs. Er riet Briatore, nun vor Gericht gegen die lebenslange Sperre vorzugehen: "Man hat ihm die Möglichkeit genommen, seinen Lebensunterhalt zu verdienen."

Renault Lebenslange Sperre für Flavio Briatore
Renault Briatore droht sogar Gefängnis

Briatore ohne Job

Allerdings dürfte der Lebemann auch künftig nicht am Hungertuch nagen: Briatores Privatvermögen wird auf mehr als 500 Millionen Euro geschätzt. Die Unterstützung Garcias ist verständlich, denn Briatore war Manager des zweimaligen Weltmeisters Fernando Alonso - und der ist schließlich der Stolz der Spanier. Doch das FIA-Urteil verbietet dem gestürzten PS-Playboy auch das Betreuen und Beraten von Rennfahrern.

#

Kommentar Totalschaden für die Formel 1
Video Briatores Abgang
Singapur 2008 Die Chronologie des Skandals

Online-Game Formula Fast 3D
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018