Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Rallye-Weltmeister Loeb bald im Toro-Rosso-Cockpit

...

Formel 1  

Loeb sitzt in Abu Dhabi wohl im F1-Boliden

29.09.2009, 11:11 Uhr | Motorsport-Total.com

Sebastien Loeb will in die Formel 1 (Foto: imago)Sebastien Loeb will in die Formel 1 (Foto: imago) Schon seit Monaten ist bekannt, dass Rallye-Superstar Sébastien Loeb in die Formell 1 will. Nun bekommt der fünfmalige Weltmeister sehr wahrscheinlich die Chance, in der Königsklasse Rennluft zu schnuppern. Laut der französische Zeitung "Le Parisien" verdichten sich die Anzeichen, dass Red Bull dem 35-Jährigen für das Saisonfinale am 1. November in Abu Dhabi ein Formel-1-Cockpit gibt. Loeb würde wahrscheinlich den Platz von Jaime Alguersuari beim Schwesterteam Toro Rosso einnehmen.

Loeb, von Red Bull gesponsert, soll bereits beim GP2-Finale in Portimão eine Sitzprobe in einem DPR-Boliden vorgenommen haben, um bei den nächsten GP2-Testfahrten in Jerez ein Gespür für Formelautos entwickeln zu können.

Formel 1 Toyota feuert Glock

Fotos Die besten Bilder vom Grand Prix in Singapur
Rennbericht Singapur Glock überrascht beim Nachtrennen
Ergebnisse Der Große Preis von Singapur

Vorbereitung schwierig

Bereits im vergangenen Jahr hatte Loeb Gelegenheit, einen Formel-1-Red-Bull zu testen. Eine gezielte Vorbereitung auf Abu Dhabi im Grand-Prix-Boliden ist jedoch wegen des seit Saisonbeginn geltenden Testverbots unmöglich. Red Bull kann ihm nur anbieten, im Simulator in Milton Keynes zu trainieren.

Fünf Punkte hinter Hirvonen

In der Rallye-Weltmeisterschaft liegt Loeb zwei Läufe vor Schluss fünf Punkte hinter Mikko Hirvonen. Den Sieg in Australien wurde ihm wegen eines nicht homologierten Stabilisators aberkannt. Ansonsten würde der Rückstand nur einen Zähler betragen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018