Sie sind hier: Home > Sport >

FSV Mainz 05 beendet Höhenflug der TSG 1899 Hoffenheim

...

1. FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim  

Mainz beendet Hoffenheims Höhenflug

03.10.2009, 19:20 Uhr | dpa

Hoffenheims Chinedu Obasi (li.) im Zweikampf mit dem Mainzer Nikolce Noveski (Foto: Reuters)Hoffenheims Chinedu Obasi (li.) im Zweikampf mit dem Mainzer Nikolce Noveski (Foto: Reuters) Thomas Tuchel hat seinem einstigen Förderer Ralf Rangnick eine deutliche Lehrstunde erteilt und die Siegesserie von TSG 1899 Hoffenheim beendet. Der FSV Mainz 05 mit dem jüngsten Trainer der Bundesliga gewann gegen die Nordbadener mit 2:1 (2:0).

Andreas Ivanschitz (6. Minute) und Aristide Bancé (11.) sorgten mit ihren Toren für einen Blitzstart des Aufsteigers, der zu Hause ohne Niederlage bleibt. Vor 20.300 Zuschauern im ausverkauften Bruchwegstadion schlugen die zuvor in fünf Pflichtspielen siegreichen Hoffenheimer nach der Pause nur noch durch Andreas Ibertsberger (87.) zurück. Mit Mann und Maus verteidigte Mainz beim ersten Erstliga-Duell der beiden Mannschaften die drei Punkte.

Zum Durchklicken Die Elf des 8. Spieltags

#

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 8. Spieltags

Svensson muss kurzfristig passen

Die Mainzer konnten im Mittelfeld auf den wiedergenesenen Miroslav Karhan zurückgreifen, und Tuchel, der fast die ganze Woche mit einem Magen-Darm-Infekt flach gelegen hatte, saß - noch etwa bleich um die Nase - auf der Bank. Dafür fiel Bo Svensson kurzfristig wegen Grippe aus. Hoffenheim baute eine Woche nach dem furiosen 5:1 gegen Hertha BSC in der Abwehr auf Kapitän Per Nilsson anstelle des verletzten Josip Simunic und Ibertsberger für Christian Eichner.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Ivanschitz bringt Mainz auf die Siegerstraße

Ausgerechnet Ivanschitz, der von Österreichs Nationaltrainer Didi Constantini für die WM-Qualifikationsspiele verschmäht worden war, weil er einen Stammplatz gefordert haben soll, sorgte für den ersten Jubelsturm unter den FSV-Fans: Der 25-Jährige leitete einen flotten Konter ein, wurde vom Ex-Hoffenheimer Zsolt Löw erneut bedient und schoss am verblüfften Timo Hildebrand vorbei zum 1:0 ein. Nur fünf Minuten später brachte die Hintermannschaft der Hoffenheimer den Ball nicht weg und Bancé köpfte im hohen Bogen ins Netz. Es war jeweils der vierte Saisontreffer der beiden Torschützen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Keine Chance für Hoffenheim in Hälfte eins

Da staunten die Hoffenheimer Bauklötze. Nichts zu sehen war fast eine Stunde lang von ihrer Spielstärke, da die Mainzer in den Zweikämpfen konzentriert und konsequent zur Sache gingen und geschickt die Räume eng machten. Keine einzige Chance konnten sich Vedad Ibisevic und seine Stürmerkollegen bis zur Pause erkämpfen.

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Ibertsbergers Treffer nur Ergebniskosmetik

Nur ein halber Schritt fehlte FSV-Angreifer Bancé nach dem Wiederanpfiff, um die Führung der Gastgeber auszubauen: Hildebrand hatte mitgedacht und nahm ihm den Ball vom Fuß. Dann aber machten die teilweise überheblichen Hoffenheimer mehr Druck, Demba Ba und Chinedu Obasi vergaben jedoch die wenigen guten Einschussmöglichkeiten, ehe Ibertsberger traf. Dabei hatte Rangnicks Team vor zwei Wochen in Mönchengladbach einen 0:2-Rückstand noch in ein 4:2 umgewandelt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018