Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: FC St. Pauli trifft im Nord-Süd-Gipfel auf TSV 1860 München

...

2. Bundesliga  

Nord-Süd-Gipfel am achten Spieltag

03.10.2009, 15:44 Uhr | t-online.de

Carsten Rothenbach (r) vom FC St. Pauli im Zweikampf mit Münchens Daniel Bierofka. (Foto:imago)Carsten Rothenbach (r) vom FC St. Pauli im Zweikampf mit Münchens Daniel Bierofka. (Foto:imago) Nach zwei Niederlagen in Folge will der FC St. Pauli in der zweiten Bundesliga wieder punkten. Einfach wird das gegen 1860 München nicht, wenn man bedenkt, dass die letzte Partie in der bayerischen Landeshauptstadt 5:1 für die Sechziger ausging.

Die Erinnerung an die Klatsche wird bei den Hanseaten für einen Extra-Schub Motivation sorgen. Außerdem präsentierten sich die Münchener auswärts bislang schwach. Löwen-Trainer Ewald Lienen findet auch, dass die Hamburger derzeit stark sind: "Da müssen wir Flagge zeigen. Wenn wir bis zum Winter nach oben Anschluss haben wollen, müssen wir in diesen beiden Spielen was holen." 
Live ab 13.15 Uhr Die Sonntagsspiele
Die Freitagsspiele Union Berlin verliert erstmals
Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga

Retov kann spielen

Hansa Rostock will gegen Rot Weiss Ahlen an das letzte Spiel anknüpfen, das die Mannschaft von Trainer Andreas Zachhuber 4:0 gegen Fürth gewann. Zachhuber will dafür mit der gleichen Startformation spielen wie vergangene Woche. Gerade noch rechtzeitig ist Kapitän Martin Retov wieder fit. "Ich kann gegen Ahlen spielen", sagte er auf der Homepage des Klubs. Unter der Woche hatte Retov noch mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen und musste teilweise das Mannschaftstraining auslassen.

Die Tabellenführung verteidigen

Der 1. FC Kaiserslautern reitet derzeit auf einer Erfolgswelle. Nach dem Derbysieg gegen Karlsruhe heißt die Mission für die Roten Teufel Verteidigung der Tabellenführung. Dafür müssen sie in Frankfurt beim FSV bestehen. Der ist in dieser Saison bislang noch sieglos, hielt aber trotz der Niederlagen in den letzten beiden Spielen gut mit.

Aktuell Weitere Meldungen aus der 2. Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018