Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Die Spitze spielt Leverkusen in die Karten

...

Die Spitze spielt Leverkusen in die Karten

31.10.2009, 16:15 Uhr | t-online.de

Serdar Tasci (li.) und Mario Gomez beim Zweikampf. (Foto: Reuters)Serdar Tasci (li.) und Mario Gomez beim Zweikampf. (Foto: Reuters) Der VfB Stuttgart hat auch das fünfte Pflichtspiel nacheinander nicht gewonnen, mit dem 0:0 gegen den FC Bayern München aber einen Teilerfolg errungen. Das schwer anzusehende Remis im Süd-Schlager tut dem Rekordmeister doppelt weh. Denn leicht wäre angesichts des überraschenden 2:3 des HSV gegen überglückliche Mönchengladbacher die Distanz zur Spitze zu verringern gewesen. Bremen tat es. Und noch mehr: Das späte 2:2 in der 92. Minute durch Aaron Hunt bescherte Werder den vorläufigen Sprung an die Spitze.

Wolfsburg patzte und spielte ebenfalls für die Hanseaten und den kurzfristig entthronten Tabellenführer Bayer Leverkusen vor dessen Auftritt auf Schalke am Abend. Meister Wolfsburg führte gegen starke Mainzer mit 2:0 und 3:2, kassierte aber fünf Minuten vor dem Abpfiff den Ausgleich durch 05-Kapitän Tim Hoogland.

Video FAN total Bremen: Ein paar Stunden an der Spitze

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 11. Spieltags
Bundesliga Die Elf des Spieltags
Freitagsspiel Hertha unterliegt dem BVB

Martins und Hunt treffen doppelt

Verrückte, enge Liga: Hannover, Zehnter, verringerte im Comeback-Spiel für Nationalkeeper Robert Enke seinen Rückstand auf Platz eins auf sieben Zähler. Das entscheidende Tor bei konsternierten Kölnern gelang Jan Rosenthal in der 37. Minute. Doppeltorschützen des Tages waren Wolfsburgs nigerianischer Angreifer Obafemi Martins und Bremens Aaron Hunt. Beider Treffer waren letzten Endes jedoch nur für einen Punkt gut.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018