Sie sind hier: Home > Sport >

FC St. Pauli: Deniz Naki vom DFB für drei Spiele gesperrt

...

FC St. Pauli  

Deutlicher Denkzettel für St. Paulis Naki

04.11.2009, 15:23 Uhr | sid

Zwangspause für Deniz Naki. (Foto: imago)Zwangspause für Deniz Naki. (Foto: imago) Zwangspause für Deniz Naki vom Zweitligisten FC St. Pauli: Der Stürmer ist vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) wegen krass sportwidrigen Verhaltens während des Auswärtsspiels bei Hansa Rostock für drei Meisterschaftsspiele gesperrt geworden. St. Pauli hat die Strafe bereits akzeptiert. Strafmildernd wirkte sich Nakis deutliche Entschuldigung aus, wie der DFB mitteilte.

Der Angreifer hatte am Montagabend bei der Auswärtsbegegnung der Hamburger in Rostock nach seinem Treffer zum 2:0-Endstand mit einer provozierenden Geste die Stimmung auf den Rängen aufgeheizt. Naki hatte nach seinem Treffer in der 84. Minute in Richtung der Rostocker Fans mit der rechten Hand das Abschneiden des Halses angedeutet.

Video Hansa-Fans liefern sich eine Straßenschlacht mit der Polizei

Randale Polizeigewerkschaft fordert 50 Millionen Euro vom DFB

Interne Geldstrafe kommt noch oben drauf

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer hatte diese Geste nicht gesehen, sodass der DFB-Kontrollausschuss im Nachhinein ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hatte. Naki, der als Zeichen des Triumphes nach dem Abpfiff auch eine St. Pauli-Fahne in den Rasen gerammt hatte, war am Dienstag von seinem Klub für sein Verhalten bereits mit einer Geldstrafe belegt worden, die er einer karitativen Einrichtung zur Verfügung stellt.

2. Bundesliga St. Pauli klettert auf den Relegationsplatz
2. Bundesliga Kaiserslautern zurück in der Erfolgsspur
Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga

Aktuell Weitere Meldungen aus der 2. Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018