Sie sind hier: Home > Sport >

Hopp gegen staatliche Finanzspritzen für Profi-Klubs

...

1899 Hoffenheim  

Hopp gegen staatliche Finanzspritzen für Profi-Klubs

09.11.2009, 09:07 Uhr | t-online.de, dpa

Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp spricht sich gegen staatlichen Finanzspritzen aus. (Foto: imago)Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp spricht sich gegen staatlichen Finanzspritzen aus. (Foto: imago) Dietmar Hopp hat sich mit deutlichen Worten gegen staatliche Finanzspritzen für den Profi-Fußball ausgesprochen und dabei Kritik an Schalke 04 geäußert. "Ich bin fußballbegeistert, aber leidenschaftlich dagegen, dass Steuergelder in den Profi-Fußball gehen", sagte der Mäzen von 1899 Hoffenheim.

"Im Übrigen muss der Staat sein Geld so anlegen, dass er etwas zurückbekommt", so Hopp in der "Bild am Sonntag". "Aber um die Gagen der Herren Fußball-Profis zu sichern, finde ich dieses Investment nicht richtig."

FC Bayern Rebellion beim Rekordmeister
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 12. Spieltags

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Schalke erhält Unterstützung des Steuerzahlers

Schalke hatte sich vom städtischen Energiedienstleister GEW, einer einhundertprozentigen Tochter der Stadt Gelsenkirchen, und einem Kreditinstitut eine Unterstützung von 25-Millionen-Euro erhalten, um die Liquidität zu sichern. Der Klub soll mit über 100 Millionen Euro verschuldet sein.

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Hopp glaubt an Meistertitel für Bayern

Trotz der gegenwärtigen Krise von Bayern München glaubt Hopp außerdem an ein versöhnliches Saisonende für den Rekordmeister. "Es gab Jahre, da haben sie in München alles richtig gemacht. Jetzt haben sie einiges falsch gemacht oder auch Pech gehabt. Dennoch werden die Bayern dieses Jahr deutscher Meister", sagte Hopp der und fügte an: "Ob mit dem gleichen Trainer, das kann ich nicht beurteilen."

Kritik an Bayern-Ungeduld

Kritik übte SAP-Mitbegründer Hopp an der Ungeduld der Bayern-Bosse in Bezug auf Ex-Trainer Jürgen Klinsmann. Dem früheren Bundestrainer habe man "keine Chance gegeben", das Team zu verstärken und "entließ ihn meiner Ansicht nach zu früh", sagte Hopp.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018