Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Verfahren gegen Schnusenberg und Peters eingestellt

...

FC Schalke 04  

Insolvenzverschleppung: Kein Verfahren gegen Schalke

01.12.2009, 12:25 Uhr | sid

Josef Schnusenberg, Präsident von Schalke 04: Das Verfahren wegen Insolvenzverschleppung gegen ihn wurde eingestellt. (Foto: imago)Josef Schnusenberg, Präsident von Schalke 04: Das Verfahren wegen Insolvenzverschleppung gegen ihn wurde eingestellt. (Foto: imago) Die Staatsanwaltschaft Essen hat das Verfahren gegen Präsident Josef Schnusenberg und Finanzvorstand Peter Peters vom finanziell angeschlagenen Bundesligisten FC Schalke 04 wegen Verdachts der Insolvenzverschleppung eingestellt. Die Staatsanwaltschaft habe die Aufnahme von Ermittlungen abgelehnt, da kein Anfangsverdacht vorliege.

Zusätzlich seien zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für eine Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung des Vereins nicht ersichtlich. Im Oktober hatte eine Privatperson Strafanzeige gegen die Verantwortlichen des Bundesligisten gestellt. Der Verein ist derzeit mit mindestens 136,5 Millionen Euro verschuldet.

FC Bayern Nerlinger kündigt Kaderverschlankung an
Bundesliga Gladbach stoppt Schalkes Höhenflug

Nachlizenzierungsverfahren bleibt bestehen

Zudem sollen die Königsblauen in einem Geflecht von Tochterunternehmen mehr als 100 Millionen Euro zusätzliche Verbindlichkeiten verstecken. Außerdem soll der laufende Etat eine Unterdeckung von 20 bis 30 Millionen Euro aufweisen. Daher muss der Klub das Nachlizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball Liga (DFL) durchlaufen.



Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018