Sie sind hier: Home > Sport >

Fortuna Düsseldorf zu hoher Geldstrafe verurteilt

...

Fortuna muss für "Fans" blechen

01.02.2010, 11:35 Uhr | dpa

Unions Torsten Mattuschka nachdem er von einem Feuerzeug aus dem Düsseldorfer Fanblock getroffen wurde. (Foto: imago)Unions Torsten Mattuschka nachdem er von einem Feuerzeug aus dem Düsseldorfer Fanblock getroffen wurde. (Foto: imago) Das wiederholte Fehlverhalten einiger Fans kommt Fortuna Düsseldorf teuer zu stehen. Wegen "fortgesetzten unsportlichen Verhaltens und mangelnden Schutzes des Gegners" hat das DFB-Sportgericht den Zweitligisten mit einer üppigen Geldstrafe in Höhe von 35.000 Euro belegt und für den Fall weiterer Vergehen mit einer Platzsperre gedroht.

Damit reagierte das Gremium auf Vorkommnisse bei den Spielen der Fortuna in Paderborn und gegen Union Berlin.

FC Augsburg Baier kommt vom Meister
Sonntagsspiele Frankfurt und Ahlen punkten
Samstagsspiele Thurk lässt Augsburg feiern


Knallkörper und Feuerzeuge fliegen

In der Partie in Paderborn waren aus dem Düsseldorfer Zuschauerblock mehrmals Knallkörper in Richtung des Spielfeldes geworfen worden. Nur eine Woche später wurde während des Heimspiels gegen Union Berlin ein Berliner Spieler von einem Feuerzeug am Kopf getroffen.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness


Platzsperre und Geisterspiel drohen

Gegen Aufsteiger Düsseldorf hatte das Sportgericht in dieser Saison schon zweimal wegen Fehlverhaltens von Zuschauern Geldstrafen ausgesprochen. Wie der Verband mitteilte, "wird dem Verein vom DFB-Sportgericht bei einem erneuten gravierenden Vorfall eine Platzsperre, ein Teilausschluss der Öffentlichkeit oder eine Spielansetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit angedroht".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018