Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Jacques Villeneuve steht beim Neuling Stefan GP vor Rückkehr

...

Rund um den Rennzirkus  

Villeneuve bewegt sich auf Schumachers Spuren

19.02.2010, 13:44 Uhr | t-online.de, dpa

Formel 1: Jacques Villeneuve steht beim Neuling Stefan GP vor Rückkehr .

Kehrt er zurück in die Formel 1? Jacques Villeneuve (Quelle: imago)

Michael Schumacher mischt trotz dreijähriger Rennpause schon wieder munter mit in der Formel-1-Weltelite. Das belegen die Mercedes-Testfahrten in Jerez. Geht es nach Jacques Villeneuve, so könnte ein leidenschaftliches WM-Duell nach 13 Jahren wieder aufgeführt werden: das des Kanadiers gegen den nunmehrigen Rekord-Weltmeister. 1997 schnappte Villeneuve in seinem zweiten Jahr Schumi dessen schon damals möglichen dritten Titel weg. Jetzt ist er auf dem Sprung zurück - dank des neuen Teams Stefan.

Vertrag für Villeneuve scheint nur noch Formsache zu sein

Der serbische Geschäftsmann und Teamchef Zoran Stefanovic hat in einem Medienbericht das Interesse an dem 38-Jährigen bestätigt. "Wir sind sehr nah an einem Vertrag mit Jacques Villeneuve", sagte er auf der Homepage des Magazins "Autosport". Der Serbe plant den Einstieg mit seinem Stefan-GP-Team in die Formel 1. Er will bereits in dieser Saison mit seinem Rennstall starten, hat bis dato aber keinen Platz im 13 Teams umfassenden Teilnehmerfeld.

Warten auf das Okay der FIA

Dem Bericht zufolge wartet Stefanovic auf Nachrichten vom Internationalen Automobilverband FIA, da weiterhin Zweifel am Start der beiden neuen Teams Campos aus Spanien und US F1 bestehen. Beide Rennställe haben bislang noch kein Auto vorstellen können. Zudem steht bei beiden rund vier Wochen vor dem WM-Auftakt Mitte März in Bahrain nur ein Pilot unter Vertrag.

Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen

Villeneuve fühlt sich auch mit 38 Jahren noch fit genug. "Es gibt noch ein paar offene Plätze, und ich kann einem Team viel bieten", sagte Villeneuve dem Fachmagazin "auto, motor und sport". Der frühere Williams-Star stieg wie Schumi nach der Saison 2006 aus der Serie aus. Er hofft nun auf die Startberechtigung des neuen Stefan-Teams. "Jedes der neuen Teams braucht Erfahrung." Nicht nur die bringt der Sohn der einstigen Ferrari-Legende Gilles Villeneuve zuhauf mit: "Ich habe Rennen und Meisterschaften gewonnen. Das ist etwas anderes als ein Fahrer, der aus der GP2 kommt."

Pionierarbeit reizt

Villeneuve wisse, "was es bedeutet, ein neues Team aufzubauen. Das habe ich schon mal gemacht." 1999 stieg Villeneuve ins Team BAR ein, für das er bis 2003 fuhr. "Außerdem sind die Autos jetzt wieder so, wie ich sie mag - vergleichbar mit 1996 und 1997." Damals stieg der einstige Sieger des legendären Indy 500 gerade in die Formel 1 ein, und wie: Er wurde auf Anhieb Vize- und dann Weltmeister. Er glaube noch immer an sein Potenzial. "Ich werde sobald wie möglich wieder eine Trainingseinheit einschieben. Ich muss bereit sein für den Fall, dass sich eine Chance auftut." Die im Stefan-GP-Team ist greifbar nahe und reell.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018