Sie sind hier: Home > Sport >

Karlsruhe und Cottbus punkten im Keller

...

2. Bundesliga - 28. Spieltag  

Karlsruhe und Cottbus punkten im Keller

27.03.2010, 15:29 Uhr | dpa, dpa

Karlsruhe und Cottbus punkten im Keller. Karlsruhes Chrisantus (re.) im Zweikampf mit Anderson. (Foto: imago).

Karlsruhes Chrisantus (re.) im Zweikampf mit Anderson. (Foto: imago).

Karlsruhe und Energie Cottbus haben sich im Abstiegskampf der 2. Bundesliga Luft verschafft: Der KSC kam gegen Fortuna Düsseldorf zu einem 1:1. Cottbus siegte im Absteigerduell gegen Arminia Bielefeld klar mit 4:1.

Der KSC vergrößerte mit dem 1:1 seinen Vorsprung auf den Relegationsplatz auf fünf Punkte, Cottbus liegt punktgleich auf dem elften Rang.

Fortuna verspielt Aufstiegschancen

Düsseldorf verspielte in Karlsruhe seinen letzte Chance auf den Durchmarsch in die Bundesliga. Der Aufsteiger geriet durch ein Eigentor von Christian Weber in der 46. Minute in Rückstand, Marcel Gaus gelang in der 68. Minute aber der verdiente Ausgleich. Die Fortuna blieb zum vierten Mal in Folge ohne Sieg, konnte durch Gaus aber immerhin nach 393 Minuten mal wieder einen eigenen Treffer bejubeln. In Cottbus waren die Hausherren durch Stanislaw Angelow in der 27. Minute in Führung gegangen. Nur vier Minuten später glich Kasper Risgard für die Ostwestfalen aus, ehe Emil Jula in der 36. Minute Cottbus erneut in Front brachte. Ein Doppelschlag von Stiven Rivic (77./81.) beendete dann die letzten Zweifel am Cottbuser Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FAN total - FC St. Pauli

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018