Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Fiel und Szukala müssen Aachen verlassen

...

Alemannia Aachen  

Fiel und Szukala verlassen Aachen

08.04.2010, 22:27 Uhr | sid, sid

Transfermarkt: Fiel und Szukala müssen Aachen verlassen. Bekommen bei der Alemannia keine neuen Verträge: Cristian Fiel und Lukasz Szukala. (Foto: imago)

Bekommen bei der Alemannia keine neuen Verträge: Cristian Fiel und Lukasz Szukala. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Zweitligist Alemannia Aachen trennt sich von Cristian Fiel und Lukasz Szukala. Die beiden Spieler werden den Klub am Saisonende verlassen. Sportdirektor Erik Meijer hat die beiden Profis darüber informiert, dass ihre auslaufenden Verträge nicht verlängert werden. "Auf Fiels Position im defensiven Mittelfeld haben wir zahlreiche junge Spieler. Dazu kommt mit Thomas Zdebel ein sehr erfahrener Mann, den wir dazugeholt haben", sagte Meijer. Szukala sei zuletzt an Nico Herzig und Seyi Olajengbesi nicht vorbei gekommen.

Umbruch im Sommer

Der frühere Bochumer Fiel spielt seit 2004 am Tivoli und bestritt bislang 175 Spiele für die Alemannia, in denen der 30-Jährige zwölf Tore schoss. "Ich schätze Fiel sehr, denn ich habe als Spieler noch neben ihm in der Kabine gesessen. Er ist sicherlich ein Härtefall bei dem Umbruch, den wir im Sommer hier bei der Alemannia vornehmen", erklärte Meijer. Szukala war 2008 von 1860 München nach Aachen gekommen, brachte es in zwei Jahren aber nur auf insgesamt 26 Einsätze.

Auer verhandelt noch

Neben Fiel und Szukala werden auch Szilard Nemeth, Patrick Milchraum, Jerome Polenz und Faton Popova die Alemannia im Sommer verlassen. Bei Thomas Stehle, Abdul Özgen und Andreas Lasnik ist noch keine Entscheidung über ihre Zukunft gefallen. Mit Benjamin Auer befindet sich der Klub in Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FAN total - FC St. Pauli

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018