Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Doping: Radprofi Mikel Astarloza ist bis zum 26. Juni 2011 gesperrt

...

Doping - Radsport  

Spaniens Star Mikel Astarloza ist bis Juni 2011 gesperrt

17.05.2010, 14:37 Uhr | sid, sid

Doping: Radprofi Mikel Astarloza ist bis zum 26. Juni 2011 gesperrt . Radprofi Mikel Astarloza will die gegen ihn bis Juni 2011 verhängte Sperre nicht hinnehmen. Er habe "nichts Falsches" getan. (Foto: imago)

Radprofi Mikel Astarloza will die gegen ihn bis Juni 2011 verhängte Sperre nicht hinnehmen. Er habe "nichts Falsches" getan. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Bis zum 26. Juni 2011 darf Radprofi Mikel Astarloza seinem Job nicht nachgehen. Der 30-Jährige ist vom spanischen Radsport-Verband (RFEC) wegen Dopings gesperrt worden. Das gab Astarloza auf seiner Homepage bekannt. Der Sünder aus dem Baskenland war im vergangenen Jahr bei der Tour de France der Einnahme verbotener Substanzen überführt worden. In der A- und B-Probe seiner Trainingskontrolle vom 26. Juni fanden sich Spuren des Blutdopingmittels EPO.

Astarloza will Widerspruch einlegen

Astarlozas Rennstall Euskaltel will keine Sanktionen gegen den Radprofi verhängen, der kurz nach der entlarvenden Dopingkontrolle den elften Platz im Endklassement der Tour belegt hatte. Der Spanier beteuert weiter seine Unschuld. "Ich habe nichts Falsches getan und werde mich an die für die Sperre verantwortlichen Stellen wenden", teilte Astarloza auf seiner Website mit.

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher zu Top-Preisen
t-online.de Shop Wii Sports und Fitness

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018