Sie sind hier: Home > Sport >

Red Bull bietet Sebastian Vettel Vertrag bis 2015

...

Rund um den Rennzirkus - Red Bull  

Red Bull bietet Vettel Vertrag bis 2015

04.06.2010, 09:07 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Red Bull bietet Sebastian Vettel Vertrag bis 2015. Vertrag bis 2015? Red Bull setzt voll auf Sebastian Vettel (Foto: imago)

Vertrag bis 2015? Red Bull setzt voll auf Sebastian Vettel (Foto: imago)

Im vergangenen Jahr verpasste Sebastian Vettel den WM-Titel nur knapp. Und auch in diesem Jahr liegt der 22-Jährige als WM-Zweiter wieder auf Titelkurs. Der junge Deutsche gilt als eines der größten Talente im Fahrerlager der Formel 1, weshalb Red Bull Vettel unbedingt halten - möglicherweise bis Ende 2015. Wie "Autosport" berichtet, laufen beim österreichisch-britischen Team die Bemühungen auf Hochtouren, den Vertrag des Heppenheimers, der noch bis 2012 läuft, vorzeitig um weitere drei Jahre zu verlängern.

Entsprechende Gespräche sollen teamintern bereits auf den Weg gebracht worden sein, eine Entscheidung – womöglich auch mit einer saftigen Gehaltserhöhung - steht bislang noch aus. Eng verknüpft mit der sportlichen Zukunft von Vettel ist indes wohl auch die Bereitschaft von Stardesigner Adrian Newey, dem Rennstall auch weiterhin die Treue zu halten: Immerhin hat Newey den Red Bull RB6 entworfen, mit dem Vettel und WM-Leader Mark Webber der Konkurrenz derzeit davon fahren. Teamchef Christian Horner ist logischerweise sehr zufrieden. "Unsere Arbeitsbeziehung hat keinen bestimmten Endpunkt" - Newey bleibt, so lange er bleiben will“, sagt er.

Webber soll nur Einjahresvertrag erhalten

Und wie sieht es um die sportliche Zukunft von Webber aus? Der 33-Jährige, der nach der teaminternen Kollision von Istanbul noch auf dem dritten Rang ins Ziel kam, hat noch keinen Vertrag für 2011 in der Tasche und soll - so die jüngsten Spekulationen - eher erneut einen Einjahresvertrag erhalten, statt einen Kontrakt über mehrere Saisons, wie ihn Vettel bekommen könnte. Eine Einigung für 2011 könnte bis Mitte Juli 2010 erfolgen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer war Schuld am Unfall in Istanbul?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018