Sie sind hier: Home >

Sport

...

zurück zum Artikel
Bild 1 von 12
Portugals bescheidener Torwart Eduardo dos Reis Carvalhoreiste zur WM 2006 nach Deutschland noch als Zuschauer - mit dem Auto. Vier Jahre später hatte nur der 27-Jährige nach der Vorrunde unter den Keepern noch eine Weiße Weste. Zur Belohnung wechselt er nach dem Turnier in Südafrika aus Braga nach Genua, für 4,5 Millionen Euro. "Wir hatten einen tollen Eduardo und nicht viel mehr", schrieben portugiesische Zeitungen nach der WM. (Foto: imago)

Portugals bescheidener Torwart Eduardo dos Reis Carvalhoreiste zur WM 2006 nach Deutschland noch als Zuschauer - mit dem Auto. Vier Jahre später hatte nur der 27-Jährige nach der Vorrunde unter den Keepern noch eine Weiße Weste. Zur Belohnung wechselt er nach dem Turnier in Südafrika aus Braga nach Genua, für 4,5 Millionen Euro. "Wir hatten einen tollen Eduardo und nicht viel mehr", schrieben portugiesische Zeitungen nach der WM. (Foto: imago)

Anzeige

Portugals bescheidener Torwart Eduardo dos Reis Carvalhoreiste zur WM 2006 nach Deutschland noch als Zuschauer - mit dem Auto. Vier Jahre später hatte nur der 27-Jährige nach der Vorrunde unter den Keepern noch eine Weiße Weste. Zur Belohnung wechselt er nach dem Turnier in Südafrika aus Braga nach Genua, für 4,5 Millionen Euro. "Wir hatten einen tollen Eduardo und nicht viel mehr", schrieben portugiesische Zeitungen nach der WM. (Foto: imago)




shopping-portal