Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ruder-WM: Deutsche Rudrer gehen leer aus

...

Deutsche Ruderer gehen leer aus

17.01.2012, 11:26 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Ruder-WM: Deutsche Rudrer gehen leer aus. Der Deutschland-Vierer landete nur auf Platz vier. (Foto: imago)

Der Deutschland-Vierer landete nur auf Platz vier. (Foto: imago)

Die deutsche Ruderflotte ist am zweiten Finaltag bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Neuseeland ohne Medaille in den olympischen Bootsklassen geblieben. Der Leichtgewichts-Vierer mit Schlagmann Martin Kühner belegte am Samstag als Titelverteidiger nur den vierten Platz. Zwei weitere Finalboote, die beiden Zweier der Männer und Frauen, ruderten auf den fünften und sechsten Platz.

"Wir wissen im Zweier um unsere Schwierigkeiten und müssen unsere Hausaufgaben machen", sagte DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher. Nach zehn der insgesamt 14 Finals in den olympischen Klassen fällt die DRV-Bilanz mager aus. So gab es erst zwei (Silber und Bronze) der angepeilten fünf Medaillen. Von den drei Goldmedaillen der WM 2009 im polnischen Posen ist die deutsche Flotte weit entfernt. "Nach der WM müssen wir die Ergebnisse kritisch analysieren", sagte Buschbacher. Goldene Momente gab es zumindest in den nicht-olympischen Bootsklassen. Der Leichtgewichts-Doppelvierer der Frauen und der leichte Doppelvierer der Männer wurden Weltmeister.

Hoffnungen ruhen auf den Deutschland-Achter

Am Sonntag geht der DRV mit drei weiteren Medaillenchancen in den dritten und letzten Finaltag auf dem Lake Karapiro. Die großen Hoffnungen, die deutsche Bilanz aufzupolieren, liegen dabei auf dem Deutschland-Achter, der hier seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen will.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018