Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone in London brutal überfallen

...

Rund um den Rennzirkus  

Ecclestone vor seinem Penthouse brutal überfallen

26.11.2010, 09:52 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone in London brutal überfallen. In London überfallen: Bernie Ecclestone und seine Freundin Fabiana Flosi (Foto: imago)

In London überfallen: Bernie Ecclestone und seine Freundin Fabiana Flosi (Foto: imago) (Quelle: imago)

Bernie Ecclestone und seine Lebensgefährtin Fabiana Flosi wurden in London Opfer eines Raubüberfalls. Der Formel-1-Boss und die junge Brasilianerin wollten am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr per Aufzug in das heimische Penthouse im achten Stock eines Hauses am Hyde Park, als ihnen dort mehrere Räuber auflauerten.

Ecclestone wurde bei dem Überfall niedergeschlagen und getreten. Die Täter erbeuteten zwei wertvolle Uhren sowie Schmuck vom Vermarkter der Königsklasse des Motorsports und dessen Freundin. (Video: Ecclestone verprügelt und ausgeraubt)

"Ein ganz gezielter Angriff auf Bernie Ecclestone"

Wegen einer kleinen Kopfverletzung musste der 80-Jährige später im Krankenhaus behandelt werden, aber tags darauf saß Ecclestone bereits wieder in seinem Büro bei der Arbeit. "Es gibt kaum Zweifel, dass es sich um einen ganz gezielten Angriff auf Bernie Ecclestone gehandelt hat", sagte ein Polizeisprecher.

In London gab es in den vergangenen Monaten mehrere Raubüberfälle nach gleichem Strickmuster auf reiche Personen. "Die Täter gehen sehr rabiat vor und haben kein Mitleid. Wir müssen sie fassen."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018