Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Reiter für Wunderpferd "Totilas" gefunden

...

Rath soll das Wunderpferd führen

20.01.2011, 12:53 Uhr | dpa, dpa

Reiter für Wunderpferd "Totilas" gefunden. Matthias-Alexander Rath genießt das Vertrauen von Paul Schockemöhle. (Foto: imago)

Matthias-Alexander Rath genießt das Vertrauen von Paul Schockemöhle. (Foto: imago)

"Totilas" hat einen neuen Reiter: Der 26-jährige Matthias-Alexander Rath wurde im niedersächsischen Mühlen präsentiert und wird zukünftig das beste und teuerste Dressurpferd der Geschichte reiten. Der zehnjährige "Totilas" gilt in der Szene als "Wunderpferd".

Der Rappen trug zuletzt bei der WM in den USA den Niederländer Edward Gal zu drei WM-Titeln. Anschließend kaufte der Pferdehändler Paul Schockemöhle das Pferd für geschätzte zehn bis 15 Millionen Euro und machte es damit zum mit Abstand teuersten Pferd der Sportgeschichte. Rath muss nun eine nicht genannte Miete zahlen, um das Pferd reiten zu dürfen. Der Reiter aus Kronberg im Taunus ist zweimaliger deutscher Meister.

Reiche Stiefmutter

Rath war bereits seit mehreren Wochen als Totilas-Reiter gehandelt worden. Der 26-Jährige hat durch die dritten Plätze mit der deutschen Mannschaft bei EM und WM die internationale Erfahrung, die Schockemöhle als Voraussetzung für den zukünftigen Totilas-Reiter genannt hatte. Raths vermögende Stiefmutter, die ehemalige Reiterin und Sporthilfe-Chefin Ann Kathrin Linsenhoff, besitzt die finanziellen Möglichkeiten für den Erwerb der Reitrechte.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018