Sie sind hier: Home > Sport >

Dortmund schlägt den 1. FC Nürnberg

...

Dortmunds Lauf geht weiter - Köln tritt auf der Stelle

05.12.2010, 16:41 Uhr | t-online.de, t-online.de

Dortmund schlägt den 1. FC Nürnberg. Jens Hegeler vom Club (2.v.re.) behauptet den Ball gegenüber Nuri Sahin. (Foto: Reuters)

Jens Hegeler vom Club (2.v.re.) behauptet den Ball gegenüber Nuri Sahin. (Foto: Reuters)

Borussia Dortmund ist nicht aufzuhalten. Der unangefochtene Spitzenreiter gewann auch beim 1. FC Nürnberg. Die Führung beim 2:0 (1:0)-Auswärtssieg erzielte Innenverteidiger Mats Hummels per Kopf in der 23. Minute. Robert Lewandowski machte zwei Minuten vor dem Ende den Sack zu. Der BVB, der bereits vor der Partie aufgrund der Mainzer Niederlage in Frankfurt als Herbstmeister feststand, hat damit bereits 40 Zähler auf dem Konto.

Das Rheinische Derby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln endete nach 90 ereignisreichen Minuten 3:2 (1:1). Die Domstädter stecken damit weiterhin tief im Tabellenkeller fest.

Rassiges Derby vor allem in der Schlussphase spannend

Patrick Helmes eröffnete den Torreigen in der 21. Minute. Die Führung wurde aber umgehend durch Pedro Geromel egalisiert. Der Brasilianer spitzelte einen von Lukas Podolski getretenen Freistoß in die Maschen. Nach einem Doppelschlag durch Tranquillo Barnetta (54.) und Stefan Reinartz (61.) deutete alles auf einen ungefährdeten Sieg der Gastgeber hin, doch Martin Lanig sorgte wenige Sekunden nach seiner Einwechslung für den Anschlusstreffer (65.) und hätte nur zwei Minuten später den erneuten Ausgleich erzielen können. In einer hitzigen Schlussphase rettete Bayer den Sieg letztlich mit ein wenig Glück über die Zeit.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018