Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mark Webber fuhr vier Rennen mit Schulterbruch

...

Webber fuhr vier Rennen mit Schulterbruch

06.12.2010, 15:05 Uhr | dpa, dpa

Formel 1: Mark Webber fuhr vier Rennen mit Schulterbruch. Mark Webber fuhr vier wichtige Rennen mit gebrochener Schulter. (Foto: imago)

Mark Webber fuhr vier wichtige Rennen mit gebrochener Schulter. (Foto: imago)

Mark Webber hat den Formel-1-Titelkampf womöglich wegen einer gebrochenen Schulter verloren. Der Stallrivale von Sebastian Vettel sei die letzten vier Saisonrennen mit der Verletzung gefahren, ohne sein Red-Bull-Team darüber zu informieren, berichtete die britische BBC. Erst in seinem neuen Buch "Up Front" gab Webber sein wochenlang gehütetes Geheimnis preis.

Der 34 Jahre alte Rennfahrer erlitt die Blessur demnach bei einem Mountainbike-Unfall in seiner Heimat Anfang Oktober nach dem Großen Preis von Singapur. Zu diesem Zeitpunkt führte der Routinier die Weltmeisterschaft mit elf Punkten Vorsprung an. Am Ende holte sich Vettel den Titel, Webber wurde WM-Dritter.

Nicht der erste schwere Unfall

Bei dem Rad-Unfall war Webber einem gestürzten Freund ausgewichen und dabei über den Lenker gefallen. Die feine Fraktur konnte zunächst nicht geheilt werden. Vor den folgenden Rennen in Japan und Südkorea bekam Webber Cortison-Injektionen, um den Schmerz in der rechten Schulter zu betäuben. Nur sein Physiotherapeut Roger Cleary und der Formel-1-Chefarzt Gary Hartstein wussten von der Verletzung. Red-Bull-Teamchef Christian Horner dagegen wurde von Webber nicht in Kenntnis gesetzt.

Webber betont in seinem jetzt erschienenen Buch, dass er die Schuld für seine WM-Niederlage nicht in dem Unfall sehe. Allerdings dürfte sein Arbeitgeber über den Vorfall nicht erfreut sein, da Webber schon vor der Saison 2009 nach einem Fahrrad-Crash lange pausieren musste. Im November 2008 hatte ihn ein Auto angefahren, als er bei seinem eigenen Benefiz-Wettkampf in Tasmanien gestartet war. Webber brach sich damals das rechte Bein und musste auf die Winter-Testfahrten verzichten.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018