Sie sind hier: Home > Sport >

Jordan: Rosberg kann Weltmeister werden

...

Jordan: Rosberg kann Weltmeister werden

14.12.2010, 10:46 Uhr | motorsport-total.com, t-online, Motorsport-Total.com, t-online.de

Jordan: Rosberg kann Weltmeister werden. Gibt's für Rosberg schon in der kommenden Saison öfters was zu feiern? (Foto: imago)

Gibt's für Rosberg schon in der kommenden Saison öfters was zu feiern? (Foto: imago)

Er ist einer der Aufsteiger in der Formel 1: Nico Rosberg beherrschte in der vergangenen Saison Michael Schumacher in fast allen Rennen und sammelte am Ende doppelte so viele Punkte wie sein prominenter Teamkollege. Eddie Jordan, Schumis Ex-Chef, prophezeit dem 25-Jährigen Mercedes-Piloten eine glänzende Zukunft. "Nico kann Weltmeister werden", sagte er gegenüber dem TV-Sender ESPN.

Jordan ist vor allem von der Art und Weise beeindruckt, wie Rosberg den siebenmaligen Champion in dessen Comeback-Saison in die Schranken wies. "Rosberg hat ihn in jedem Aspekt geschlagen, im Qualifying, bei der Renntechnik und überall dort, wo man normalerweise Glanztaten von Schumacher erwarten würde", sagte der Ire.

Anzeige

Schumis Strahlkraft ungebrochen

Trotz seiner starken Saison sei Rosberg aber jetzt nicht automatisch die Nummer eins bei Mercedes. Im Gegenteil: "Technisch ist im Team alles um Michael herum aufgebaut. Dafür gibt es auch gute Gründe. Er ist der PR-Magnet in dieser Struktur und natürlich siebenfacher Weltmeister. Es ist klar, dass er in dieses Team zurückgekommen ist, um die Nummer eins zu sein", sagte der 62-Jährige.

"Vettel ist ein große Champion"

Obwohl Jordan in Rosberg einen künftigen Weltmeister sieht, ist Sebastian Vettel für ihn auch in der kommenden Saison das Maß der Dinge. "Vettel ist ein großer Champion. Er war mit Abstand der schnellste Fahrer und hatte die meisten Pole-Positions. Für seine Gegner wird es eine noch größere Herausforderung werden, ihn einzuholen."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018