Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Doping: Mysteriöser Tod eines Fuentes-Vertrauten

...

Mysteriöser Tod eines Fuentes-Vertrauten

08.02.2011, 20:39 Uhr | dpa, t-online.de, t-online.de, dpa

Doping: Mysteriöser Tod eines Fuentes-Vertrauten. Die spanische Polizei fand die Leiche von Leon. (Foto: imago)

Die spanische Polizei fand die Leiche von Leon. (Foto: imago)

War der Druck am Ende zu groß? Der frühere Profi-Mountainbiker Alberto Leon, ein Vertrauter des als Doping-Arzt beschuldigten Eufemiano Fuentes, hat offenbar Selbstmord begangen. Das berichten übereinstimmend spanische Medien. Ein Sprecher der Guardia Civil aus San Lorenzo del Escorial bestätigte, dass die Leiche des 37 Jahre alten Spaniers am Montag entdeckt worden sei.

Gegen Leon wurde im Rahmen des jüngsten spanischen Doping-Skandals ermittelt. Leon stand im Verdacht, in die Affäre "Operacion Galgo" (Operation Windhund) um Fuentes verwickelt gewesen zu sein. Er soll als Kurier des Mediziners gearbeitet und als Drahtzieher fungiert haben. Wie es heißt, habe die Polizei in seinem Haus nahe Madrid mehrere Blutbeutel gefunden. Auch der Handel mit verbotenen Substanzen wurde ihm vorgeworfen.

Gegen Auflage auf freiem Fuß

Leon war einer von 14 Verdächtigen, die während der Ermittlungen festgenommen wurden. Er soll neben sechs weiteren Personen zum Kern des Dopingrings gehört und als Drahtzieher fungiert haben. Der des Dopings geständige Langstreckenläufer Alemayehu Bezabeh hatte Leon im späteren Prozess schwer belastet. Leon sei medizinisch ausgebildet gewesen und von den Sportlern nur "El doctor" genannt worden. Bereits während der Ermittlungen zum Radsport-Skandal, der "Operacion Puerto" (Operation Bergpass), war er als Helfer des spanischen Dopingarztes Eufemiano Fuentes verhaftet worden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018