Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Wohl kein Rennen in Rom

...

Rom: Lieber Olympia als Formel 1

19.01.2011, 08:15 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Formel 1: Wohl kein Rennen in Rom. In Rom werden die Formel-1-Boliden vorerst keine Runden drehen. (Foto: imago)

In Rom werden die Formel-1-Boliden vorerst keine Runden drehen. (Foto: imago)

Die Pläne für ein Formel-1-Rennen in Rom liegen vorläufig auf Eis. Bürgermeister Gianni Alemanno hat bestätigt, dass sich die italienische Hauptstadt künftig auf die Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele im Jahr 2020 konzentrieren will.

Zuletzt hatten Formel-1-Boss Bernie Ecclestone und Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo ihre Zweifel angemeldet. Beide sind der Ansicht, die Formel 1 sollte besser in neue Märkte wie Indien und Russland vordringen, anstatt zwei Rennen in einem Traditionsland abzuhalten.

Ein Rennen in Italien reicht aus

Außerdem verfügt Italien mit Monza über einen der prestigeträchtigsten Grand Prix. "Die Interessen einer Stadt sollten immer mit jenen des Landes kompatibel sein. Deshalb machen wir einen Schritt zurück", zitiert das englische Internet-Portal "Sportsfeatures.com" Bürgermeister Alemanno.

Bisher noch keine Konkurrenz

Rom hat offiziell verkündet, dass zusammen mit dem Italienischen Olympischen Komitee (CONI) eine Bewerbung für die Sommerspiele 2020 ausgearbeitet werden soll. Bisher gibt es noch keine Konkurrenz. Südafrika überlegt ebenfalls, sich zu bewerben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018