Sie sind hier: Home > Sport >

Bochum siegt im Verfolgerduell gegen Aue

...

Bochum siegt im Verfolgerduell

24.01.2011, 21:37 Uhr | t-online, dpa, dpa, t-online.de

Bochum siegt im Verfolgerduell gegen Aue . Chong Tese bringt den VfL Bochum gegen Erzgebirge Aue in Führung. (Foto: dpa)

Chong Tese bringt den VfL Bochum gegen Erzgebirge Aue in Führung. (Foto: dpa)

Der Höhenflug des VfL Bochum hält an: Nach fünf Siegen in Folge sieht es lange nach einem Unentschieden für den Revierklub gegen den FC Erzgebirge Aue aus. Doch kurz vor Schluss ist es Stürmer Chong Tese, der den VfL vor 11.785 Zuschauern im Rewirpower-Stadion durch ein Traumtor in der 88. Minute in Führung bringt. Nur zwei Minuten später erhöht Giovanni Federico zum 2:0 (0:0)-Endstand. Bochum schiebt sich damit auf Rang sechs und ist mit dem MSV Duisburg auf Platz drei punktgleich. Aufsteiger Aue rutschte auf Rang sieben ab.

In einer temporeichen ersten Halbzeit setzten die Bochumer Akzente. Besonders Mimoun Azaouagh, der im Sommer noch aus dem VfL-Profikader verbannt wurde und sein erstes Heimspiel in dieser Saison bestritt, überzeugte in der Offensive. An fast jeder Torchance des VfL in Halbzeit eins war der Mittelfeldspieler beteiligt. Zweimal scheiterte der 28-Jährige (10./24) selbst, außerdem setzte er Mirkan Aydin (16.) und Christoph Dabrowski (22.) ins Szene.

Aues Offensive ist blass

Die beste Führungschance der Gastgeber vergab aber Kevin Vogt (41.), der den Ball unbedrängt aus 16 Metern in die Arme von Keeper Martin Männel schoss. Von Aue war bis dahin nur wenig zu sehen. Mit Alban Ramaj als einzige Spitze strahlte die Mannschaft von Trainer Ricco Schmitt nur wenig Torgefahr aus.

Erst nach dem Seitenwechsel bekam Aue Aufwind, befreite sich aus der Umklammerung und trat entschlossener auf. Dennoch dauerte es bis zur 63. Minute, ehe Tobias Kempe mit einem Freistoß aus 25 Metern erstmals vor dem VfL-Gehäuse für Torgefahr sorgte - ein seltener Höhepunkt der Auer Offensivabteilung. Doch die Schlusspunkte setzten die eingewechselten Tese und Federico mit ihren Toren.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018