Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Boss Ecclestone denkt an Frau als Nachfolger

...

Ecclestone denkt an Frau als Nachfolger

02.03.2011, 09:30 Uhr | t-online.de, motorsport-total.com, Motorsport-Total.com, t-online.de

Formel-1-Boss Ecclestone denkt an Frau als Nachfolger. Ecclestones Ex-Frau Slavica soll sehr dominant sein. (Foto: imago)

Ecclestones Ex-Frau Slavica soll sehr dominant sein. (Foto: imago)

Wer wird Nachfolger von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone? Oder gibt es gar eine Nachfolgerin? Für den Briten ist das durchaus vorstellbar. "Absolut", sagte der 80-Jährige in einem Interview mit dem "Spiegel" auf die Frage, ob er sich eine Chefin in der männerdominierten Königsklasse des Motorsports vorstellen könne. "Vielleicht schon in drei oder fünf Jahren."

Überhaupt rechnet Ecclestone damit, dass Frauen in Zukunft als Entscheidungsträger zunehmend in Erscheinung treten werden: "Sex und Geld regieren die Welt. Ich bin ziemlich sicher, dass in nicht mehr all zu langer Zeit Frauen zu 50 Prozent die wichtigsten Entscheidungsträger in Wirtschaft und Politik sein werden. Und dieses Mal ganz offiziell.“

Ex-Frau war sehr dominant

Im Hintergrund hätten Frauen ohnehin schon seit jeher eine entscheidende Rolle gespielt, sagte Ecclestone: "Machen wir uns nichts vor: Frauen mischten im Hintergrund schon immer kräftig mit. Sie hatten immer schon einen mächtigen Einfluss." Das hat er wohl auch am eigenen Leib erfahren: Laut der vor wenigen Tagen erschienenen Ecclestone-Biographie "No Angel" soll seine einen Kopf größere frühere Ehefrau Slavica, mit der er zwei Töchter hat, sehr dominant sein.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018