Sie sind hier: Home > Sport >

Erdbeben in Japan: Jenson Buttons Freundin geht es gut

...

Entwarnung nach Erdbeben: Buttons Freundin geht es gut

13.03.2011, 10:32 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Erdbeben in Japan: Jenson Buttons Freundin geht es gut. Jenson Button mit seiner Freundin Jessica Michibata (Foto: imago)

Jenson Button mit seiner Freundin Jessica Michibata (Foto: imago) (Quelle: imago)

Für Jenson Button war der gestrige Testtag in Barcelona sportlich wenig erfolgreich. Viel wichtiger waren dem Briten allerdings die Geschehnisse in Japan. Seine Lebensgefährtin Jessica Michibata hielt sich zum Zeitpunkt der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe wegen eines Fotoshootings in Tokio auf.

Button konnte seine Freundin über viele Stunden telefonisch nicht erreichen. Die Sorgen waren groß. hier geht es zu den Fotos von Jessica Michibata

Die Entwarnung kommt per Twitter

"Die Telefonleitungen in Japan waren tot, ich konnte nicht mit ihr sprechen. Erst gegen Mittag konnte sie mir per Twitter Entwarnung geben", berichtet der McLaren-Pilot auf "planetf1.com". Ihm sei während des gesamten Testtages bewusst gewesen, dass die Welt weit wichtigere Probleme habe als ein möglicherweise unzuverlässiges und langsames Formel-1-Auto.

"Sie wurde zwar ordentlich durchgeschüttelt, aber sie ist okay", sagt Button erleichtert. "Das Fotoshooting fand in einem Keller in Tokio statt. Das war sicherlich beängstigend. Ganz Tokio ist erheblich erschüttert worden. Das ist alles schlimm. Noch viel schlimmer ist es aber in Sendai. Der Tsunami hat alles mit sich gerissen. Es sind schlimme Bilder im Fernsehen. Ich bin mit meinem Herzen bei den Menschen dort. Die Motorsport ist eine Sache, aber die Welt hat eindeutig größere Probleme als wir auf der Strecke."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018