Sie sind hier: Home > Sport >

Norbert Haug sicher: Schumi kann noch schneller fahren

...

Schumacher macht Haug "sehr stolz"

14.03.2011, 14:41 Uhr | t-online.de, sid, t-online.de, sid

Norbert Haug sicher: Schumi kann noch schneller fahren. Sitzt Michael Schumacher auch über 2012 hinaus im Silberpfeil? (Foto: imago)

Sitzt Michael Schumacher auch über 2012 hinaus im Silberpfeil? (Foto: imago)

Wenn man den Worten Norbert Haugs Glauben schenkt, muss sich die Formel 1 in dieser Saison warm anziehen. Denn entgegen der Behauptung des Mercedes-GP-Teamchefs Ross Brawn, bei den letzten Testfahrten in Barcelona das Pulver bereits verschossen zu haben, glaubt Haug an Michael Schumacher und das Auto. Haug ist sich sicher: Schumi kann noch schneller fahren.

"Michaels Bestzeit bei den Tests in Barcelona entstand, als die meisten Fahrer im Verlauf der Testwoche eine Qualifikationszeit probten. Es gibt sicher den einen oder anderen im Feld, der noch schneller hätte fahren können - er selbst und Nico Rosberg wohl übrigens auch." Für den ersten Grand Prix des Jahres sieht er seine Fahrer daher absolut auf Augenhöhe mit Weltmeister Sebastian Vettel, Fernando Alonso oder Lewis Hamilton.

Mercedes will mit Schumacher verlängern

Und mit einer solch breiten Brust lässt es sich auch bereits positiv über die Zukunft nachdenken. Und so öffnet der Mercedes GP-Sportchef seinem Altstar alle Türen. "Wir sind sehr froh und sehr stolz, Michael mit all seinem Können und seiner Erfahrung bei uns im Team zu haben. Und wenn Michael nach 2012 aktiv in der Formel 1 weitermachen möchte, dann sprechen wir sehr gerne mit ihm darüber", sagte Haug.

Momentan seien Gespräche über Personalien zwar noch kein Thema. Doch mit seinem Ansinnen stößt Haug auf offene Ohren. Denn auch von Schumachers Seite hätte man nichts dagegen. "Selbstverständlich sind wir für Gespräche offen, schließlich funktioniert die Verbindung Michael und Mercedes in allen Bereichen sehr gut", sagte Schumachers Managerin Sabine Kehm.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018