Sie sind hier: Home > Sport >

Bernie Ecclestone verhöhnt die Teams

...

Ecclestone: "Die würden ziemlich dumm aussehen"

07.05.2011, 16:40 Uhr | Motorsport-Total.com

Bernie Ecclestone verhöhnt die Teams. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone verhöhnt die Teams (Foto: imago) (Quelle: imago)

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone verhöhnt die Teams (Foto: imago) (Quelle: imago)

Die Formel 1 unter der Regie der Teams? Was sich FOTA-Chef Martin Whitmarsh durchaus vorstellen könnte, löst bei Formel-1-Boss Bernie Ecclestone nur ein müdes Lächeln aus. Der graue Zampano der Königsklasse hat die Teams nun regelrecht verhöhnt.

"Ich gehe in London zwei- bis dreimal pro Woche in ein Restaurant", sagte Ecclestone. "Ich sage aber auch nicht zu den Eigentümern, dass ich Anteile ihres Restaurants haben möchte, nur weil ich dort esse."

"Diese Leute würden ziemlich dumm aussehen"

Und der 80-Jährige führte weiter aus: "Diese Leute würden mit ihren Trucks und Uniformen ziemlich dumm aussehen, wenn sie nirgendwo Rennen fahren könnten. Das wäre so, als würde ich ins Restaurant gehen, die könnten mir aber kein Essen servieren."

Die nicht ausgesprochene, aber im Raum stehende Drohung einer "Piratenserie" nimmt Ecclestone sowieso nicht weiter ernst. "Das hat es schon oft genug gegeben, dass sich jemand abspalten wollte, aber bis jetzt hatten sie damit keinen Erfolg. Wir hatten fünf oder sechs Concorde-Agreements und vor jedem hat es diese Diskussionen gegeben. Das ist das ganz normale Vorspiel, bevor diese Dinge passieren", relativierte er.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018