Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Der deutsche Volleyball trauert um Ex-Bundestrainer Hee Wan Lee

...

Volleyball  

Früherer Bundestrainer Hee Wan Lee gestorben

27.05.2011, 14:50 Uhr | dpa

Der deutsche Volleyball trauert um Ex-Bundestrainer Hee Wan Lee. Der ehemalige Volleyball-Bundestrainer der Frauen: Hee Wan Lee wurde nur 55 Jahre alt. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Der ehemalige Volleyball-Bundestrainer der Frauen: Hee Wan Lee wurde nur 55 Jahre alt. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Trauer im deutschen Volleyball: Im Alter von nur 55 Jahren hat der langjährige Frauen-Bundestrainer Hee Wan Lee den Kampf gegen den Krebs verloren. Der im südkoreanischen Seoul geborene Lee sei am 26. Mai in Leverkusen gestorben, teilte der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) mit. "Lee war eine der prägendsten Figuren im deutschen Volleyball", erklärte Präsident Werner von Moltke. "Er war ein Freund, ein Trainer, ein Mitarbeiter, wie man ihn sich nur wünschen kann. Sein Tod ist ein Schock für uns alle." Lee hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

Vor 30 Jahren hatte der damalige Frauen-Bundestrainer Dai Hee Park seinen Landsmann nach Deutschland geholt, und schnell avancierte Lee hierzulande zum dominierenden Spielgestalter, unter anderem beim VBC Paderborn und beim SV Bayer Wuppertal. So sehr drückte er dem Spiel seiner Teams den Stempel auf, dass die Fachpresse ihn bald als "Karajan des Volleyballs" titulierte. "Er war einer der genialsten Zuspieler", blickte von Moltke zurück, betonte aber auch Lees zurückhaltendes Auftreten: "Er war sehr bescheiden. Er war ein Vorbild. Er war kein Show-Man."

EM-Bronze mit den Frauen 2003

Nach seiner aktiven Zeit als Spieler wurde Lee Trainer und übernahm 1999 die deutsche Frauen-Nationalmannschaft. Zwei Mal führte er die DVV-Damen zu Olympia, 2003 bejubelten Lees Schützlinge bei der EM den Gewinn der Bronzemedaille. Doch der stille Südkoreaner, dessen kompletter Name "Mit Spaß zu Ende bringen" bedeutet, musste auch Rückschläge hinnehmen: So blieb ausgerechnet bei der Heim-WM 2002 nur der enttäuschende zehnte Platz.

Lee dankt wegen Sturheit der Bundesliga ab

Völlig überraschend legte Lee im März 2006 sein Amt als Bundestrainer nieder. Zuvor hatten die Bundesliga-Vereine seine Idee abgelehnt, mehrere Nationalspielerinnen bei einem Klub zu konzentrieren. Die deutschen Volleyball-Frauen waren geschockt: "Wir hoffen, dass wir einen Trainer seiner Qualität finden, um den Volleyball-Nationen auch in Zukunft das Leben schwer machen zu können", sagte die damalige Spielführerin Angelina Grün und verwies damit auf Lees große Verdienste.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018