Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Kieler Woche 2012 >

Segeln: Oracle-Katamaran kentert spektakulär

...

Oracle-Katamaran kentert

16.06.2011, 10:49 Uhr | dpa

Segeln: Oracle-Katamaran kentert spektakulär. Der Oracle-Katamaran liegt auf dem Wasser. (Foto: dpa)

Der Oracle-Katamaran liegt auf dem Wasser. (Foto: dpa)

Spektakulärer Überschlag vor San Francisco: Bei einem Trainingslauf mit den beiden neuen Katamaranen vom Typ AC 45 ist das Segel-Team um Oracles Generalmanager Russell Coutts gekentert. Dabei hatten sich die beiden Rümpfe der 13,70 Meter langen Hightech-Jacht so lange in die Wellen gebohrt, bis das Heck des Bootes senkrecht in den Himmel ragte und dann auf die Seite fiel.

Helmpflicht auf dem neuen Boot

Bei dem Überschlag gingen zwei mit Helm geschützte Crew-Mitglieder, darunter Russell Coutts selbst, aus mehr als zehn Metern Höhe unfreiwillig baden. Sie blieben dabei aber unversehrt. "Das Segeln auf diesen Booten ist atemberaubend, fast wie ein Schock, besser geht es nicht", sagt Oracle Racings Skipper James Spithill, "aber es bringt auch ein signifikantes Risiko mit sich. Deswegen segeln wir grundsätzlich mit Helm."

Coutts übersteht Unfall unverletzt

Russell Coutts verletzte sich bei seinem unfreiwilligen Stunt zwar nicht, fügte aber dem fragilen Flügelsegel beim Aufprall einigen Schaden zu. "Ich weiß nicht, wie es Russell geht, aber der Flügel hat ordentlich etwas abbekommen", scherzte Spithill nach dem Vorfall, den der bekannteste Segler der Welt nur mit Glück so gut überstand. Denn einer der Rümpfe verfehlte den viermaligen America's-Cup-Sieger beim Aufprall auf der Wasseroberfläche nur knapp.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018