Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Biedermann schwimmt zu WM-Bronze

...

Biedermann schwimmt zu WM-Bronze

25.07.2011, 12:57 Uhr | t-online.de, dpa

Biedermann schwimmt zu WM-Bronze . Paul Biedermann freut sich über den Gewinn der Bronze-Medaille. (Foto: Reuters)

Paul Biedermann freut sich über den Gewinn der Bronze-Medaille. (Foto: Reuters)

Titelverteidiger Paul Biedermann hat bei der Schwimm-WM in Shanghai gleich zum Auftakt der Beckenwettbewerbe eine Medaille geholt. Der 24-Jährige wurde über 400 Meter Freistil Dritter. Ebenfalls freuen durfte sich seine Freundin Britta Steffen. Die 27-Jährige führte die deutsche Frauen-Staffel über 4 x 100 Meter zu Bronze.

In 3:44,14 Minuten war Biedermann so schnell wie noch nie seit dem Verbot der High-Tech-Anzüge, doch die starke Zeit reichte nicht zum Sieg. Olympiasieger Park Taehwan aus Südkorea siegte in 3:42,04 vor dem chinesischen Lokalmatadoren Sun Yang, der 3:43,24 Minuten benötigte. Taehwan übernahm gleich vom Start weg das Kommando und musste die Führung nur im Mittelteil an den französischen Europameister Yannick Agnel abgeben. Am Ende schwamm der Südkoreaner den Sieg sicher nach Hause. Auch Biedermanns gefürchteter Endspurt konnte nichts mehr ändern.

Britta Steffen startet mit Staffel-Bronze in die WM

Die Frauen-Staffel mit Weltmeisterin Steffen, Silke Lippok, Lisa Vitting und Daniela Schreiber schwamm in 3:36,05 Minuten über 4 x 100 Meter auf Rang drei. Titelverteidiger und Olympiasieger Niederlande sicherte sich mit 3:33,96 Minuten den Sieg, Zweiter wurde die Staffel aus den USA, die 3:34,47 benötigte.

Europameister Sascha Klein wurde vom Turm Dritter und freute sich ebenfalls über Bronze. Klein hatte starke 534,50 Punkte auf seinem Konto, der souveräne Weltmeister Qiu Bo aus China kam auf 585,45 Zähler. Silber ging an den Amerikaner David Boudia (544,25). Klein hatte zum Auftakt gemeinsam mit Patrick Hausding Platz zwei im Synchron-Wettbewerb vom Turm geholt. Insgesamt gab es für die deutschen Wasserspringer bei den Titelkämpfen in China einmal Silber und drei Bronzemedaillen. Damit wurde die Zielvorgabe von Bundestrainer Lutz Buschkow exakt erfüllt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018