Sie sind hier: Home > Sport >

Heidfeld: "DTM hat nicht oberste Priorität"

...

Heidfeld: "DTM hat nicht oberste Priorität"

03.08.2011, 10:58 Uhr | dpa

Heidfeld: "DTM hat nicht oberste Priorität". DTM ja oder nein? Nick Heidfeld macht sich Gedanken über seine Zukunft. (Foto: imago)

DTM ja oder nein? Nick Heidfeld macht sich Gedanken über seine Zukunft. (Foto: imago)

Ein Wechsel in die DTM ist für Formel-1-Pilot Nick Heidfeld derzeit nicht die erste Option. "Das ist nichts, was ich im Moment ganz oben auf meiner Prioritätenliste habe - da ist ganz klar die Formel 1 im Vordergrund", sagte der 34-Jährige in einem Interview mit "motorsport-total.com".

Heidfelds Zukunft in der Eliteklasse des Motorsports hängt maßgeblich davon ab, ob der vor der Saison verunglückte Robert Kubica im kommenden Jahr wieder ins Cockpit von Lotus Renault zurückkehrt. "Da muss ich einen guten Job machen, um eine Möglichkeit zu haben, im Team zu bleiben", gab Heidfeld zu: "Wenn das nicht der Fall ist, dann werde ich schauen, dass ich woanders einen Platz bekomme."

"Tür bei einigen Teams schon zu"

Viele Plätze in den weiter vorn platzierten Rennställen sind allerdings nicht frei. "Bei einigen Teams ist die Tür schon zu", sagte Heidfeld, der schon mehrfach in seiner Karriere vor dem Formel-1-Aus stand und dann doch wieder die Kurve kriegte.

Erwartungen bislang nicht erfüllt

Der 182-malige Grand-Prix-Starter wurde von Lotus-Renault-Teamchef Eric Boullier allerdings schon einige Male in dieser Saison kritisiert. Bislang konnte der Mönchengladbacher die Erwartungen trotz des dritten Rangs in Malaysia nicht komplett erfüllen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018