Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mercedes rüstet personell weiter auf

...

Mercedes rüstet personell weiter auf

30.09.2011, 11:51 Uhr | sid

Formel 1: Mercedes rüstet personell weiter auf.  (Quelle: dpa)

Neu bei Mercedes: Costa (li.) und Willis (Quelle: dpa)

Mit Know-how der Konkurrenz will Mercedes seinen Silberpfeilen in der Formel-1-WM endlich Flügel verleihen. Geoffrey Willis, der frühere Technikdirektor von Red Bull, kommt am 17. Oktober in ähnlicher Funktion. Zudem wechselt der ehemalige Ferrari-Technikchef Aldo Costa am 1. Dezember als neuer Motoren-Direktor zu Mercedes. Beide berichten direkt an den Technischen Direktor Bob Bell, der vor einigen Monaten von Renault gekommen war.

"Die beiden neuen Kollegen bringen die notwendige Erfahrung und das reichhaltige Wissen mit, um die großartigen Fähigkeiten unserer Mitarbeiter in Brackley bestmöglich zu kanalisieren und so einen Zuwachs an Performance darzustellen", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug. In dieser Saison belegt das Silberpfeil-Werksteam auch im zweiten Jahr nach der Übernahme durch Mercedes lediglich Rang vier in der Konstrukteurswertung - mit deutlichem Rückstand auf Red Bull, McLaren-Mercedes und Ferrari.

Costa bestens bekannt

Besonders den 50-jährigen Aldo Costa kennen Teamchef Ross Brawn und Michael Schumacher bestens. Von 1996 bis Mai 2011 arbeitete der Italiener bei Ferrari, zuletzt als Technischer Direktor. Insgesamt war Costa bei sechs Fahrer- und acht Konstrukteurstiteln dabei. Die meisten davon (fünf Fahrer- und sechs Team-Titel) holte er unter Führung von Brawn und mit Schumacher als Fahrer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer ist die Nummer eins im Team Mercedes GP?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018