Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 Debüt in Indien – Bauern drohen mit Aufstand

...

Bauern protestieren gegen Indiens Formel-1-Debüt

04.10.2011, 16:18 Uhr | sid

Formel 1 Debüt in Indien – Bauern drohen mit Aufstand. Die Rennstrecke vor den Toren Neu Delhis. (Quelle: imago)

Die Rennstrecke vor den Toren Neu Delhis. (Quelle: imago)

Indische Bauern haben damit gedroht, die indische Formel-1-Premiere am 30. Oktober zu stören. Die Bauern beklagen, sie seien nicht ausreichend für das Land am Stadtrand Neu-Delhis entschädigt worden, auf dem für 350 Millionen US-Dollar die neue Strecke gebaut worden war. "Wir sind nicht gegen das Rennen, aber wir fühlen uns bei diesem Deal über den Tisch gezogen", sagte Bauernführer Virender Dhada der Nachrichtenagentur AFP: "Deswegen werden wir ab dem 23. Oktober Protestmärsche und Sitzblockaden an der Strecke veranstalten, um uns Gehör zu verschaffen."

Die Bauern fordern eine höhere Entschädigung und Beschäftigungsmöglichkeiten rund um den Grand Prix. Sie sehen ihren Lebensunterhalt durch den Bau des Buddh International Curcuit gefährdet. "Wir fordern nur das ein, was uns zusteht, aber die Behörden stellen sich taub", sagt Dhada: "Wenn sie bereit sind, mit uns zu sprechen, werden wir unsere Aktionen stoppen."

400 Millionen Dollar bereits ausgegeben

Der Veranstalter nennt die Drohung eine Erpressung, um Öffentlichkeit zu erzielen. Man habe 400 Millionen US-Dollar in das Rennen investiert und werde noch einige Millionen mehr für die Sicherheit aufbringen, falls dies nötig sein sollte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018