Sie sind hier: Home > Sport >

Damon Hill: Michael Schumacher kein idealer Teamkollege für Nico Rosberg

...

Hill: Schumi kein idealer Teamkollege für Rosberg

21.01.2012, 12:53 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Damon Hill: Michael Schumacher kein idealer Teamkollege für Nico Rosberg. Hill glaubt, dass Rosberg in Schumachers Schatten sein Potenzial nicht entwickeln kann.

Hill glaubt, dass Rosberg in Schumachers Schatten sein Potenzial nicht entwickeln kann.

Damon Hill schießt mal wieder gegen seinen ehemaligen Erzrivalen Michael Schumacher. "Michael ist kein idealer Teamkollege für Nico Rosberg", polterte der der Brite. Der Ex-Weltmeister ist davon überzeugt, dass Rosberg im übermächtigen Schatten des Rekordchampions sein wahres Potenzial nicht abrufen kann.

Seit zwei Jahren fährt Rosberg nun an der Seite von Schumacher bei Mercedes. Zwar schaffte er in der Zeit drei Podestplätze, der große Durchbruch lässt aber immer noch auf sich warten. Bisher ist ihm noch kein Sieg gelungen. "Deine Karriere hängt davon ab, gegen wen du antrittst", sagte Hill dem britischen Internetportal "PA Sport". "Es wäre besser, wenn Nico gegen einen Piloten seiner Generation antreten würde."

"Geschwindigkeit lässt Fragen offen"

Damon HillDamon HillEinmal in Fahrt, legte Hill noch nach. "Die heutige Geschwindigkeit von Michael lässt Fragen offen", stichelte er mit Blick auf Schumachers eher schwachen Comebacks. Bislang konnte der siebenmalige Weltmeister nur selten die Klasse vergangener Tage aufblitzen lassen. Den Sprung aufs Podest hat der mittlerweile 43-Jährige noch nicht geschafft - von einem Sieg ganz zu Schweigen.

Neben Kritik auch großen Respekt

Ungeachtet dessen zeigt sich Hill vom Willen Schumachers beeindruckt. "Wenn man bedenkt, dass ich schon vor zwölf Jahren zurückgetreten bin, ist es unglaublich, dass er immer noch fährt." Für den 51-Jährigen, der 1996 zum WM-Titel fuhr, besteht daher kein Zweifel, dass sein einstiger Rivale "ein außergewöhnlicher Sportler ist, der das Fahren ganz eindeutig liebt und nicht aufhören will".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018