Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: Gerhard Berger glaubt nicht an Vertragsverlängerung

...

Berger: Schumacher soll in Rente gehen

27.01.2012, 10:28 Uhr | t-online.de

Michael Schumacher: Gerhard Berger glaubt nicht an Vertragsverlängerung. Nach der kommenden Saison läuft Schumachers Vertrag bei Mercedes aus.

Nach der kommenden Saison läuft Schumachers Vertrag bei Mercedes aus.

Ex-Rennfahrer und Formel-1-Experte Gerhard Berger ist davon überzeugt, dass Michael Schumacher nach der kommenden Saison seine Karriere beendet. "Ich glaube nicht, dass er den Vertrag verlängert. Irgendwann wird auch er müde", sagte der WM-Dritte von 1988 und 1994 im Interview mit "auto, motor und sport".

Berger begründete seine Meinung damit, dass der Rekordweltmeister im teaminternen Mercedes-Duell mit Nico Rosberg auch dieses Jahr keine Chance hat. "Schumacher wird eingestehen müssen, dass man mit über 40 Jahren einen jungen Fahrer auf dem Niveau eines Rosberg nicht mehr besiegen kann."

Schumi fährt nur hinterher

Schumacher hatte sich zum Ende der vergangenen Saison zwar gesteigert, konnte Rosberg aber nur selten Paroli bieten. Der siebenmalige Champion wartet noch immer auf seinen ersten Podestplatz, von einem Sieg ganz zu schweigen. Rosberg hingegen fuhr in den vergangenen zwei Jahren als Teamkollege von Schumacher drei Mal auf Platz drei.

Extra-Lob für Vettel

Im Titelrennen wird sich nach Ansicht von Berger nichts verändern. Auch 2012 sieht er Red Bull ganz vorne "Solange Adrian Newey und sein Technikerstab dort sind, wird Red Bull das schnellste oder das zweitschnellste Auto haben." Ein Extra-Lob hat der Österreicher für Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel parat: "Mit Vettel hat Red Bull einen im Auto, der so viel Sicherheit, so viel Erfahrung gesammelt hat, dass er auch im zweitbesten Auto den entscheidenden Unterschied ausmachen kann.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018