Sie sind hier: Home > Sport >

Auf dem Weg der Besserung: Robert Kubica dreht Runden im E-Kart

...

Fahrten im E-Kart: Robert Kubicas Genesung geht weiter voran

14.03.2012, 13:10 Uhr | sid

Auf dem Weg der Besserung: Robert Kubica dreht Runden im E-Kart. Mit Robert Kubica geht es weiter bergauf. (Quelle: imago)

Mit Robert Kubica geht es weiter bergauf. (Quelle: imago)

Die Zeichen einer schrittweisen Genesung des vor einem Jahr verunglückten Formel-1-Piloten Robert Kubica mehren sich. Wenige Tage nach den ersten Kilometern in einem Rallye-Auto drehte der Pole einige Runden mit einem elektrischen Kart auf einer Kart-Rennbahn in der italienischen Stadt Montecatini Terme.

Kubica zeige sich in guter Form und habe keinerlei Probleme, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Erste Ausfahrten im Skoda Fabia S2000

Am Wochenende hatte sich Kubica als Gaststarter wieder ans Steuer eines Rallye-Autos gesetzt und war eine Strecke von 100 Kilometern in der norditalienischen Region Ligurien gefahren. Der Pole steuerte einen Skoda Fabia S2000, dasselbe Auto, das er im Februar 2011 bei seinem Unfall bei der Ronde di Andora gefahren hatte.

Kubica war im Januar am rechten Knöchel operiert worden, nachdem er im italienischen Pietrasanta auf eisglatter Straße gestürzt war.

Schwerer Unfall bei Rallye im vergangenen Jahr

Der Formel-1-Pilot hatte bei einem Unfall als Rallye-Gaststarter im vergangenen Jahr schwere Arm- und Beinverletzungen erlitten. Er musste zwei Monate im Krankenhaus bleiben und mehrmals operiert werden. Der ehemalige Renault-Pilot hat kein Cockpit für die neue Saison, hofft aber weiterhin auf eine Rückkehr in die Formel 1.

Wegen der Folgen seines Unfalls war Kubica schon vor dem Sturz im Januar noch weit von einer völligen Genesung entfernt gewesen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018