Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Hamilton schnappt sich die Pole Position in Sepang

...

Hamilton auch in Sepang auf der Pole, Schumacher starker Dritter

24.03.2012, 10:05 Uhr | t-online.de

Formel 1: Hamilton schnappt sich die Pole Position in Sepang. Michael Schumacher unterwegs im Mercedes-GP-Boliden. (Quelle: dpa)

Michael Schumacher unterwegs im Mercedes-GP-Boliden. (Quelle: dpa)

Auch im zweiten Rennen der noch jungen Saison steht McLaren-Pilot Lewis Hamilton auf der Pole Position. Der Brite dreht in 1:36,219 Minuten die schnellste Runde im Qualifying zum Großen Preis von Malaysia, verwies seinen Teamkollegen auf Platz zwei. Michael Schumacher startet von Rang drei ins Rennen.

"Das ist natürlich eine schöne Rückkehr, die ein bisschen auf sich hat warten lassen. Ich hätte gern öfter in den vergangenen zwei Jahren hier oben gesessen", sagte Schumacher nach der Qualifikation. Weltmeister Sebastian Vettel ging auf der langsameren Reifenmischung auf Zeitenjagd, geht morgen dank einer Strafversetzung von Kimi Räikkönen von Rang fünf ins Rennen. Verfolgen Sie das Rennen morgen ab 9.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker!

Starker Auftritt von Schumacher und Rosberg

Beim dritten und letzten Training auf dem Sepang International Circuit drehte Nico Rosberg die schnellste Runde. Und auch im ersten Durchgang der Qualifikation übernahm der Deutsche gleich mit seiner ersten schnellen Runde die Führung. Den starken Eindruck, den der Mercedes zumindest in der Quali-Abstimmung bis dato hinterließ, wurde von Michael Schumacher unterstrichen. Der Rekordweltmeister unterbot die Marke seines Teamkollegen, schob sich auf Rang eins.

Mark Webber zeigte dann kurz vor Ende der Session, dass an diesem Wochenende wieder mit Red Bull zu rechnen ist. Die beiden Ferrari-Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa hatten ihre liebe Mühe, den Sprung in den zweiten Durchgang zu schaffen.

Räikkönen dreht schnellste Runde, Massa raus

Während im ersten Durchgang noch alle auf der härteren der beiden Reifenmischungen unterwegs waren, führte in Q2 kein Weg vorbei an den schnelleren, weicheren Pneus. Den Ton gab hier aber nicht wie gewohnt ein Red Bull oder einer der vier Mercedes an - Kimi Räikkönen setzte im Lotus den Maßstab im zweiten Durchgang.

Für Schumacher und Rosberg wurde es unerwartet verdammt eng. Bei Mercedes GP schien man sich auf die ersten gefahrenen Zeiten zu verlassen, doch sie reichten bei Weitem nicht. Mit einer wahren Punktlandung schlüpften dann beide Piloten noch in den finalen Lauf. Für Massa war das Qualifying an dieser Stelle beendet.

Schumacher verpasst die erste Startreihe

Das Finale war also angerichtet. Und hier machte Hamilton gleich im ersten Versuch richtig ernst. Seine Zeit von 1:36,219 Minuten war die bis dato schnellste Rundenzeit, nahm damit seinem Teamkollegen satte vier Zehntelsekunden ab. Schumacher lag nach seiner schnellen Runde um nur 1,8 Zehntelsekunden hinter Hamilton und Button auf Rang zwei.

Vettel schien den Kampf um die Pole erst gar nicht aufnehmen zu wollen, denn der Weltmeister fuhr auf der härteren Mischung. Am Ende lag er dann entsprechend nur auf Rang sechs. Räikkönen erreichte einen starken fünften Platz. Zu dumm nur für den Finnen, dass er nach einem Getriebewechsel mit einer Strafversetzung um fünf Startplätze belegt wurde.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018