Sie sind hier: Home > Sport >

Innenminister Friedrich setzt Klubs Ultimatum

...

Innenminister nimmt Klubs in die Verantwortung

17.05.2012, 15:23 Uhr | sid, dpa

Innenminister Friedrich setzt Klubs Ultimatum. Bengalos beim Skandalspiel zwischen Düsseldorf und Hertha. (Quelle: imago)

Bengalos beim Skandalspiel zwischen Düsseldorf und Hertha. (Quelle: imago)

Jetzt greift auch die Politik ein: Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat nach dem skandalösen Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC (2:2) ein entschlossenes Vorgehen der Profiklubs gegen Gewalttäter gefordert und ihnen ein Ultimatum gesetzt.

"Ich erwarte, dass die Vereine ihrer Verantwortung gerecht werden", sagte der CSU-Politiker dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Verhaltenskodex für alle Profivereine soll her

Friedrich weiter: "Sie müssen ihren Fans klar machen, dass Gewalt nicht geduldet wird. Sie müssen ihnen außerdem klar machen, dass Pyrotechnik in Stadien nichts zu suchen hat. Und sie müssen ihnen schließlich klar machen, dass es die Fan-Privilegien für Ultras und andere nicht mehr geben wird, wenn dort nicht endlich Ruhe und Ordnung einkehrt", sagte Friedrich weiter.

"Alle 56 Profivereine müssen sich noch vor Beginn der nächsten Saison auf diese Verhaltensregeln einigen", forderte er. Friedrich äußerte sich zuversichtlich, "dass der DFB das mit uns gemeinsam durchsetzen wird". Die neue Bundesliga-Saison beginnt wegen der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine erst am 24. August. Die 2. Bundesliga beginnt bereits am 3. August, die 3. Liga sogar schon am 20. Juli.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Relegation finden Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Soll das Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wiederholt werden?

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018