Sie sind hier: Home > Sport >

Norbert Haug: "Vettel wurde nicht umsonst zweimal Weltmeister in Folge"

...

Haug sieht Vettel nicht unter besonderem Druck stehen

06.06.2012, 10:14 Uhr | dpa

Norbert Haug: "Vettel wurde nicht umsonst zweimal Weltmeister in Folge". Zwei Teamkollegen auf Augenhöhe: Sebastian Vettel (li.) und Mark Webber. (Quelle: xpb)

Zwei Teamkollegen auf Augenhöhe: Sebastian Vettel (li.) und Mark Webber. (Quelle: xpb)

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug geht nicht davon aus, dass Sebastian Vettel durch die starke Rivalität mit seinem derzeit punktgleichen Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber besonders angeschlagen ist. "Keineswegs. Sebastian wurde nicht umsonst zweimal Weltmeister in Folge", sagte Haug vor dem siebten WM-Lauf der unberechenbaren Formel-1-Saison 2012.

Derzeit ist Titelverteidiger Vettel punktgleich mit seinem Red-Bull-Widersacher Webber Zweiter der WM-Wertung. Der Heppenheimer hat ebenso wie sein australischer Stallrivale drei Punkte Rückstand auf den spanischen Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari.

Sieht die Formel 1 in Montreal den siebten Sieger des Jahres?

Vettel und Webber müssen beim Großen Preis von Kanada am Wochenende ohne die zuletzt eingesetzte Aerodynamik-Variante mit zwei Löchern in der Bodenplatte ihrer Rennautos fahren. Sie wurde nachträglich verboten. Mit diesem Unterboden hatte Vettel in Bahrain gewonnen, Webber zuletzt in Monaco.

Kein Fahrer konnte bislang in diesem Jahr zwei Rennen gewinnen. In den sechs Grand Prix gab es sechs verschiedene Sieger. "Vor dem Grand Prix Kanada in Montreal dürfte die meistgestellte Frage sein, ob es dort den siebten Sieger im siebten Rennen geben wird", sagte Haug. Vielleicht wird es Vettel sein.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018